Aktuell

Was ist neu auf Bike on Tour? Was bewegt den Wolf bzw. wo bewegt er gerade wieder seine Motorräder? Jeder Kommentar, jedes Feedback, freut und motiviert!


Video: Brixton Crossfire 500 Test

Eine Woche lang war ich mit der Brixton Crossfire 500 unterwegs, ein A2-Führerschein-Motorrad, das in Österreich entwickelt wurde und in China gefertigt wird. Meine Eindrücke von der Brixton, die optisch  ein wenig an Husqvarnas Vitpilen 401 erinnert, aber mit jeder Menge eigenständiger Design-Elementen aufwarten kann, verrate ich euch im nachstehenden Video, in dem ich mich – obwohl das Motorrad erst seit August im Handel ist – auch wieder mit einem stolzen Besitzer unterhalte. Viel Spaß beim Schauen, ich hatte ihn beim Fahren:

mehr lesen 0 Kommentare

Video: Conti TKC 70 Test

Nachdem ich bei unserer der jüngsten Alpentour mit dem Conti TKC 70 auf den Speichenfelgen der Honda CRF1100L Africa Twin Adventure Sports ES DCT (was für ein Name!) unterwegs gewesen bin, möchte ich euch meine Eindrücke nicht vorenthalten und habe davon ein kurzes Video produziert. Ich bin den Reifen ja bereits nach seiner Markt-Einführung 2015 am Tiger auf einer Abruzzen-Tour gefahren und danach auch noch auf verschiedenen Reiseenduros. Unterm Strich bestätigte sich auch auf dieser Reise mein Eindruck vom universellen Gummi, der speziell für Vielfahrer, die auf verschiedenen Untergründen unterwegs sind (mit Priorität Straße) eine gute Wahl ist. Viel Spaß beim Schauen:

mehr lesen 3 Kommentare

Video: Honda Africa Twin 1100 Adv. Sports Reisetest

Insgesamt 3700 Kilometer war ich mit der Honda CRF1100L Africa Twin Adventure Sports ES DCT (also mit Alles!) Anfang September unterwegs, ziemlich genau 3000 davon mit Sozia und Gepäck auf unserer Alpentour. Meine Eindrücke vom aktuellen Top-Modell des Reiseenduro-Klassikers aus dem Land der aufgehenden Sonne habe ich im nachfolgenden Video zusammengefasst. Aber keine Sorge: Die 1,09 Terrabyte an Videomaterial, die auf der Reise zusammengekommen sind, sollten noch für das eine oder andere weitere Filmchen reichen und Bike on Tour diesbezüglich einigermaßen über den Winter bringen... viel Spaß beim Schauen, vorerst einmal beim "Reisetest-Video":

mehr lesen 1 Kommentare

Zum Abschluss noch ein Höhepunkt

Es ist zwar nicht der höchste Punkt der Tour gewesen, das war das Stilfser Joch mit 2.757 m über dem Meeresspiegel, aber definitiv ein Höhepunkt unserer langsam zu Ende gehenden Alpenrunde 2020: Die Übernachtung in der Edelweißhütte auf 2.571 m an der Großglockner Hochalpenstraße, diese Stille in den Bergen, der Sonnenunter- und -aufgang, auch wenn letzterer in den Wolken "versteckt" gewesen ist. Und obendrein sagten sich beim abendlichen Spaziergang tatsächlich auch noch Fuchs und Wolf gute Nacht. Lustig auch mitanzusehen, wie schon Frühmorgens gut 100 Motorräder, die ganz offenbar gleich bei der Öffnung der Hochalpenstraße um Punkt sechs Uhr am Schranken gestanden waren, zur Edelweißspitze hochhetzten – da ist es hier heroben in der Hütte definitiv gemütlicher. Ein würdiger Abschluss einer Reise, in der wir absolut nichts geplant hatten und unterm Strich wieder einmal erleben durften, dass man nicht in die Ferne schweifen muss, um Gutes zu erleben. Auch wenn für mich nicht wirklich viele neue Strecken dabei gewesen sind, so tat es doch gut, Erinnerungen aufzufrischen und den Grip der Conti TKC 70 auf den Speichenfelgen der Honda CRF1100L Africa Twin Adventure Sports ES DCT einer steten Bewährungsprobe auszusetzen. Vom Gardasee (mit einem Abstecher zur Sella-Runde in die Dolomiten) ging es nach Tirol, ein bissl Regen gab's lediglich am Stelvio – Kaunertaler Gletscher, Kühtai, Zillertaler Höhenstraße oder eben der Glockner zeigten sich aber von ihrer Postkartenseite. Schaumamal in welche Richtung es nach dem Frühstück in der Edelweißhütte weiter geht…

mehr lesen 3 Kommentare

Touren-Stützpunkt am Gardasee

Eigentlich hätten Mel und ich gerade durchs Baltikum fahren wollen, bis rauf nach Helsinki und dann mit der Fähre wieder Richtung Heimat. Aber was läuft im Corona-Jahr 2020 schon nach Plan? Zumindest die Motorradwahl, weil schon länger klar gewesen war, dass wir dankenswerterweise von Honda Österreich eine CRF1100L Africa Twin Adventure Sports ES DCT für diese Herbsttour zur Verfügung gestellt bekommen. Ausgestattet mit dem Travel Paket Aluminium, bestückt mit einen frischen Satz Conti TKC70 (ohne Rocks) und dem neuen Zumo XT von Garmin, damit wir uns auf unserer Alpentour nicht verirren... Wobei uns das Blue Sky Navi (immer dem schönen Wetter nach) über die Steiermark, Kärnten, Friaul und Venetien ins Trentino dirigierte, wo wir jetzt einmal für ein paar Tage Quartier aufschlagen. In idealer Ausgangspunkt für leiwande Touren wie auf den Monte Baldo, den Monte Bondone, zu den umliegenden Seen oder auch in die nahen Dolomiten auf eine rasche Sella-Runde. Ich war sowieso schon viel zu lange nicht mehr hier. Nachstehend noch ein paar Fotos unserer Alpen-Tour 2020, rascher werdet ihr mit Bildmaterial versorgt, wenn ihr Bike on Tour auf Facebook oder Instagram folgt...

mehr lesen 2 Kommentare

Erlebnis-Motorradreisen mit meinem Kumpel Klaus

Nach über 100.000 Kilometern allein durch Russland und die Mongolei hat sich mein alter Freund Klaus dazu entschieden, ab 2021 geführte Motorradtouren von Deutschland aus dorthin anzubieten. Aus diesem Grund besuchte ich ihn diese Woche und sprach mit dem "Mongolei-Experten", dessen Ehefrau Gerelee ja auch von dort kommt und deren Familie in der Mongolei über gute Beziehungen zu den wichtigen Stellen verfügt, über seine Beweggründe und vor allem, was den Motorradfahrer auf dieser "Abenteuertour" alles erwartet. Ich wünsch ihm alles Gute mit dem ehrgeizigen Projekt!

Link: > Erlebnis-Motorradreisen <

mehr lesen 1 Kommentare

Video: Yamaha Tracer 700 Test

Zehn Tage lang war ich zuletzt  mit der Yamaha Tracer 700 unterwegs – von mir aus hätte es ruhig der eine oder andere mehr sein können. Denn das universelle Motorrad mit dem bekannten CP2-Reihenzweizylinder, der unter anderem ja auch in der Tenere 700 zum Einsatz kommt, machte richtig Spaß! Meine Eindrücke vom kleinen Sporttourer, der sich agil durch den Stadtverkehr genauso wie über kurvenreiche Landstraßen bewegen lässt und durchaus auch für längere Touren bereit ist, verrate ich euch im nachstehenden Video:

mehr lesen 0 Kommentare

Sag niemals nie: Sticker-Odysse beendet!

Das nennt man Timing: Nur drei Tage nachdem ich ein Video darüber gemacht hatte, dass meine Thethipark-Sticker immer noch nicht in Albanien angekommen sind, war die monatelange Odysse (zumindest des zweiten Pakets) doch endlich zu Ende! Am Samstag bekam mein Freund Jimmy die roten Aufkleber, die es exklusiv für Besucher von Theth geben wird, und brachte gleich einen neben dem grünen Bike-on-Tour-Sticker an der Tür der Pension seines Bruders Nick an. Damit gibt es künftig wirklich für jeden Besucher nicht nur einen Kaffe und/oder Raki, sondern eben auch einen Aufkleber als Erinnerung an eine tolle Gegend bzw. Tour, brauche ich doch keinen "Motorrad-Kurier", wie im letzten Video gesucht. Wenn es die allgemeine Corona-Lage zulässt, werde ich es mir wohl nächstes Jahr nicht nehmen lassen, vor Ort nach dem Rechten zu sehen. Und wer weiß, vielleicht ist ja bis dahin auch das erste Paket, das immer noch seit Anfang März unterwegs ist, angekommen…

mehr lesen 1 Kommentare

Video: Albanien-Aufkleber auf Irrfahrt

Erst machte uns allen Corona 2020 einen dicken Strich durch viele Reisepläne, dann spuckte mir auch noch der albanische Zoll oder die albanische Post (nix Genaues weiß man) in die Suppe: Auf jeden Fall haben schon zwei Pakete an Thethipark-Sticker meinen Freund Jimmy nicht erreicht! Mehr darüber und wie er bzw. jene Motorradreisenden, die ihm einen Besuch abstatten, künftig doch noch an die Pickerln kommen sollten, verrate ich im nachstehenden Video, in dem auch wieder ein paar Fahraufnahmen zu sehen sind, die zeigen, warum sich eine Albanien-Tour für jeden Liebhaber unbefestigter Wege lohnt:

mehr lesen 0 Kommentare

Video: Durchs Waldviertel und Mühlviertel

In meiner Video-Reihe "Raus aus Wien – nur wohin?" nehme ich euch heute mit durchs Waldviertel bis nach Liebenau im Mühlviertel. Zusammen mit meinem alten Spezl Gigl und dessen Honda CB1100 (Mel und ich waren auf der Yamaha Tracer 700, die ich aktuell teste, unterwegs) sind wir vom Wienerwaldsee aus über Pressbaum, Sieghartskrichen und Tulln ins Kamptal und über Langenlois fast bis Zwettl rauf und dann weiter westwärts über Großgerungs nach Liebenau, wo wir uns beim Rocky (Gasthaus/Hotel Rockenschaub) mit guten Freunden trafen. Gut gestärkt ging es weiter auf kleinen, kurvenreichen Straßen nach Spitz an der Donau, wo wir uns noch ein feines Eis gönnten. Viel Spaß beim Schauen, die gefahrenen Strecke gibt's hier als > Kurviger-Link<  (danke fürs "Nachplanen" Gigl):

mehr lesen 3 Kommentare

Video: DANKE für 15.000 YouTube-Abonnenten!

Der nächste Meilenstein für Bike on Tour: 15.000 Abonnenten auf YouTube! Aus diesem Anlass möchte ich mich wieder einmal bei jedem einzelnen bedanken und mit einem kleinen Video daran erinnern, wie der Kanal begonnen hat, wie er sich weiter entwickelte und zu dem wurde, was er heute ist: WOLFs Bike on Tour TV mit im Schnitt zumindest einem neuen Video wöchentlich. DANKE für eure Treue, eure Kommentare, Likes und auch Anregungen zur Verbesserung – ihr seid der Sprit in meinem Tank und die Motivation, ungebremst weiter zu machen! Bei 20.000 gibt's dann wieder ein Gewinnspiel...

mehr lesen 0 Kommentare

Video: BMW R 1250 GS Test

Zehn Tage lang bin ich mit der BMW R 1250 GS von Dunlop unterwegs gewesen, um neben dem neuen Trailmax Meridian auch das Motorrad unter die Lupe zu nehmen bzw. der Frage nachzugehen, warum sich die GS wie warme Semmeln bzw. geschnitten Brot verkauft. Meine Antwort darauf bzw. wie sich der Bestseller auf und abseits der Straße fährt gibt's im 34-minütigen Video, in dem ich mich auch wieder mit einem stolzen Besitzer über dessen BMW R 1250 GS HP unterhielt. Viel Spaß beim Schauen, ich hatte ihn mit dem vollausgestatteten Motorrad:

mehr lesen 0 Kommentare

Testbericht & Video: Dunlop Trailmax Meridian

10 Tage lang bin ich mit dem Trailmax Meridian auf den Felgen der Dunlop GS gefahren, sowohl bei Hitze, als auch im Regenguss des einen oder anderen Gewitters. Meine Eindrücke vom 90/10-Reifen

(90 Prozent Asphalt/10 Prozent Schotter) habe ich im gewohnt kurz gehaltenen Testbericht sowie in einem ca. 11-minütigen Video zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen und/oder Video schauen, ich hatte ihn im Sattel der R 1250 GS, von der es dann demnächst auch noch ein Test-Video geben wird.

Link: > Test & Video: Dunlop Trailmax Meridian <

0 Kommentare

Video: KTM 790 Adventure R Alltagstest

Vier Wochen lang war ich im Juli mit der KTM 790 Adventure R unterwegs, absolvierte praktisch alle Wege damit. Unterm Strich viel Stoff für einen Alltagstest mit der geländegängingen Reiseenduro aus Mattighofen. Der Sozia-Check von Mel durfte dabei genausowenig fehlen, wie tägliche Fahrten über das Kopfsteinpflaster der Wiener Höhenstraße ins Büro, kurvige Landstraßen, die eine oder andere Autobahn-Etappe und unbefestigte Wege, wie ich sie nach Möglichkeit immer wieder einbaue. Wie sich die KTM im Wolf'schen Alltag schlug ist im nachstehenden Video zu sehen, in dem ich mich auch mit einem Besitzer einer 790 R über dessen Langzeiterfahrungen unterhielt, samt einer gemeinsamen Ausfahrt inklusive Motorrad-Tausch. Ein Feature, das ich nach Möglichkeit in Zukunft immer wieder mal in meine Testvideos einbauen werde.

Viel Spaß beim Schauen, ich hatte ihn mit der Adventure:

mehr lesen 1 Kommentare

Video: Klim Krios Pro Adventure-Helm Test

Ein Helm für 700 Euro? Nicht nur der Preiszettel machte mich neugierig auf den Klim Krios Pro, auch die Begeisterung jener in der großen Bike-on-Tour-Community, die ihn schon besitzen. Also habe ich den leichten ADV-Carbonhelm auch zwei Wochen lang ausführlich getestet, bin ihn gleich mit vier verschiedenen Motorrädern gefahren. Meine Eindrücke, worin er sich von anderen Helmen unterscheidet, was ihn besonders macht und was mir weniger gefallen hat, verrate ich euch im nachstehenden Video. Viel Spaß beim Schauen, ich hatte ihn unterwegs mit dem Leichtgewicht auf meiner empfindlichen Rübe:

mehr lesen 0 Kommentare

Testbericht & Video: Dunlop Trailmax Mission

Nachdem sich Dunlop in den letzten Jahren mit neuen Reifen für Reiseenduros doch eher zurückgehalten hatte, zündet man 2020 ein regelrechtes Produkt-Feuerwerk: Nach Trailmax Meridian, Mutant und Sportsmart TT ist der Trailmax Mission bereits die vierte Neuheit auf diesem Gebiet! Ich konnte den Gummi, den Dunlop als 50/50-Reifen positioniert, in den vergangenen knapp vier Wochen dankenswerter Weise bereits ausgiebig bewegen. Wo ich den Mission sehe, wo meiner subjektiven Meinung nach seine Stärken und womöglich Schwächen liegen, verrate ich im gewohnt kurz gehaltenen Reifen-Testbericht samt eines zehnminütigen Videos. Viel Spaß beim Filmschauen und/oder Lesen!

Link: > Test & Video: Dunlop Trailmax Mission <

0 Kommentare

1000PS-Video: Tiger 900 vs. Africa Twin 1100

Einer der spannendsten Tests bisher in dieser Saison war der Vergleich zwischen der neuen Triumph Tiger 900 Rally Pro und der Honda CRF1100L Africa Twin, den ich zusammen mit Arlo für 1000 PS gemacht habe. Für mich die beiden "wichtigsten" Reiseenduro-Neuheiten 2020. Nach dem Bericht ist jetzt auch das Video online. Viel Spaß beim Schauen, wir hatten ihn definitiv sowohl auf der Straße als auch abseits davon.

Mehr 1000PS-Videos mit Wolfsbeteiligung findest du >hier<

mehr lesen 0 Kommentare

Video: Die Höhenstraße - der tägliche Weg ins Büro

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – der Weg über die Wiener Höhenstraße steht für mich fast täglich zweimal auf dem Plan, um mit dem Motorrad vom 13. Bezirk in die Krone-Redaktion in Wien 19 zu gelangen. Ich komme einfach weit besser gelaunt im Büro an, wenn ich davor die Kurven, die Aussicht und nicht zuletzt auch "mein" Kopfsteinpflaster, das auch gleich für die Fahrwerksbeurteilung der Test-Bikes herhalten darf, genossen habe. Im heutigen Video nehme ich euch mit auf meinem Arbeitsweg ins Pressehaus – viel Spaß beim Schauen:

mehr lesen 2 Kommentare

Video: Genießer-Tour in die Wachau

Teil 10 meiner Video-Reihe "Raus aus Wien - nur wohin?" zeigt heute die Fahrt über Tulln, den Wagram und das Kamptal in die Wachau, wo wir nicht nur die gute Küche, sondern vor allem auch die Kurven rauf auf den Jauerling so richtig genossen haben. Im Bereich >Tagestouren< findet ihr unter >Wachau< in etwa die gefahrene Strecke, der Link ist wegen des Umrechnens vom seligen Motoplaner auf Kurviger zwar nicht ganz korrekt (die Rollfähre von Spitz nach Arnsdorf über die Donau ignoriert dieser z.B. und führt dich über Melk), die wichtigsten Orte sind im oben verlinkten Artikel aber sowieso angeführt. Viel Spaß beim Schauen, uns hat der Wachau-Abstecher am Donnerstag wieder einmal ganz hervorragend geschmeckt:

mehr lesen 0 Kommentare

Video: Touratech Aventuro Traveller Carbon Test

Warum nicht mal ein Klapphelm? Zwei Wochen lang war ich zuletzt mit dem neuen Aventuro Traveller Carbon unterwegs, sowohl mit der Husqvarna 701 Enduro LR als auch mit der KTM 790 Adventure R, die ich aktuell zum Testen habe, um ihn ausführlich unter die Lupe zu nehmen. Meine Eindrücke vom leichten, praktischen Klapphelm aus dem Hause Touratech made by Nexx in Portugal verrate ich euch im nachstehendes Video. Viel Spaß beim Schauen, ich hatte ihn mit dem schicken Helm:

mehr lesen 3 Kommentare

Testbericht & Video: Husqvarna 701 Enduro LR

Mittlerweile bin ich ja schon wieder ein paar Tage mit der KTM 790 Adventure R unterwegs, die ich den gesamten Juli einem "Alltags-Test" unterziehen werde und auf der ich gleich den brandneuen Dunlop Trailmax Mission aufziehen ließ, davor aber habe ich knapp zwei Wochen lang die neue Husqvarna 701 Enduro LR getestet. Meine Eindrücke von der leichten Langstrecken-Enduro mit einer Reichweite von +/- 500 (!) Kilometern pro Tankfüllung gibt es im ausführlichen Testbericht nachzulesen bzw. im 38-minütigen Testvideo (mein längstes bislang, wenn es nur um ein einziges Motorrad ging!) anzusehen. Viel Spaß beim Lesen und/oder Video schauen!

Link: > Test & Video: Husqvarna 701 Enduro LR <

1 Kommentare

Video: KTM 890 Duke R

Zwei Wochen lang bin ich mit der neuen KTM 890 Duke R gefahren, das gegenüber der 790 Duke noch einmal kräftig nachgeschärfte "Super Scalpel", wie es in Mattighofen selbstbewusst genannt wird. Meine Eindrücke vom agilen Nakedbike mit 121 PS und einem satten Drehmoment von 99 Nm, das in der Kurve förmlich zuhause und sowohl für die Landstraße als auch die Rennstrecke bereit ist, verrate ich im nachstehenden Video:

mehr lesen 1 Kommentare

Video: Touratech Companero Traveller

Nachdem ich über 150.000 Kilometer mit dem Touratech Companero der ersten Generation zurückgelegt hatte, fahre ich seit April den neuen Touratech Companero Traveller made by Stadler. Nach einigen tausend Kilometern – sowohl bei Hitze, als auch bei teils heftigem Regen – verrate ich im Video meine persönlichen, selbst gemachten Eindrücke bzw. spreche über Stärken und Schwächen des vielseitigen Motorrad-Anzugs, den man entweder nur als "Traveller Summer" bzw. luftigen Sommeranzug bekommt, oder inklusive des "Traveller Weather" als regenfesten Allwetteranzug für sämtliche Jahreszeiten.

Viel Spaß beim Schauen:

mehr lesen 0 Kommentare

Test & Video: Michelin Power Cup 2

Mel schüttelt ja immer den Kopf wenn ich meine, ein Reifen sehe besonders "sexy" aus – aber wie soll man denn sonst bitteschön den neuen Michelin Power Cup 2 beschreiben?

Der sportliche Pneu mit kaum sichtbaren Profil-Einschnitten, den KTM als Serienbereifung für die 890 Duke R auserkoren hat, um den scharfen Charakter des Naked Bikes zu betonen, ist de facto ein Rennreifen mit Straßenzulassung. Wie er sich auf der Duke schlägt und für wen er die passende Wahl sein könnte, hab ich mir in den letzten knapp zwei Wochen angesehen bzw. meine Meinung dazu im Testbericht samt achtminütigem Video kundgetan. Und ja, wenn wirklich ich in mich gehe bzw. mich meiner Wurzeln besinne: Irgendwie finde ich Stollenreifen immer noch ein Stück sexyer…

Link: > Test & Video: Michelin Power Cup 2 <

0 Kommentare

Video: Zu Gast im Podcast von "Klauslebt"

Vergangene Woche hatte ich das Vergnügen und die Ehre zum Podcast-Gespräch bei "Klauslebt" eingeladen zu sein. Allerdings nicht, wie vom 16erBuam-Musiker erst vorgeschlagen via Skype-Video-Telefonat, sondern nach einer gemeinsamen Duke-Ausfahrt (ich habe derzeit ja die neue KTM 890 Duke R zum Testen) zum Mostheurigen am Reisberg – ihr wisst ja, für eine Mopedrunde und eine feine Jause mach ich (fast) alles! Wer statt Podcast hören unser Gespräch lieber auf Video sieht, kann das jetzt auch am YouTube-Kanal vom Klausi tun (unbedingt abonnieren - ihr wisst: es kost' nix und ihn freut's):

mehr lesen 0 Kommentare

Video: Streckensperrungen im Tiroler Außerfern

Eigentlich hatte ich gar nicht vorgehabt, ein Video zum leidigen Thema der Streckensperrungen für Motorräder mit einem eingetragenen Standgeräusch von mehr als 95db(A) im Tiroler Bezirk Reutte (Außerfern) zu machen. Schließlich haben schon weit einflussreichere Medien wie 1000ps.at, Motorradmagazin oder der Reitwagen auf die unüberlegte Vorgangsweise der Politik hingewiesen – mein Krone-Kollege Stephan Schätzl bringt es etwa in diesem >Artikel< auf den Punkt. Weil ich aber aktuell gerade die KTM 890 Duke R zum Testen habe und die als brandneues, sämtlichen EU-Vorgaben entsprechendes Motorrad ebenfalls davon betroffen, meines Erachtens aber keinesfalls eine "Krawalltüte" ist, fasste ich nun den Entschluss, auch meine Gedanken zum Thema loszuwerden. Leider habe ich in den letzten Tagen und Wochen in den Sozialen Medien aber auch jede Menge Postings vornehmlich deutscher Freunde lesen müssen, die sogar zum "Boykott" Österreichs aufrufen. Abgesehen davon, dass es sich bei der aktuellen, keinesfalls gut zu heißenden Verordnung nur um eine Handvoll überlaufene Strecken in einer kleine Ecke Tirols handelt und es etwa in Deutschland mehr als zehnmal so viele Streckensperrungen für Motorräder gibt, finde ich es schade und mehr als unnötig, wenn hier nun polarisiert und mit dem Finger auf andere gezeigt wird. Vielmehr geht es jetzt darum, miteinander zum einen auf die Unsinnigkeit dieser nicht zu Ende gedachten Verordnung hinzuweisen, zum anderen aber vor allem auch vermehrt auf Motorrad-Kollegen einzuwirken, gerade in bewohnten Gebieten entsprechend zurückhaltend und leise unterwegs zu sein. Lärmbelästigung ist kein Kavaliersdelikt, wir sind längst zu viele, um rücksichtslos durch die Gegend zu heizen. Wir sind aber auch zu viele, um uns alles gefallen zu lassen bzw. in Sippenhaftung genommen zu werden, nur weil es für die Exekutive bequemer ist, einfach Zulassungsscheine zu kontrollieren, anstatt vor Ort die wahren Lärmsünder zu bestrafen. Was folgt als nächste Schikane, wenn wir diese nun einfach und kommentarlos hinnehmen? Auch wenn die eigenen Motorräder (so wie meine drei) nicht davon betroffen sind, weiß keiner, ob das künftig so bleibt…

mehr lesen 16 Kommentare

Test und Video: Kawasaki Versys 650

Zwei Wochen lang war ich zuletzt mit der Kawasaki Versys 650 unterwegs. Meine Eindrücke vom vielseitigen, agilen Reisemotorrad für Einsteiger, Aufsteiger, Wiedereinsteiger oder einfach jene, die auf Leistung im Überfluss und modernste Elektronik (nicht aber auf Fahrspaß)

verzichten können, sind im ausführlichen Testbericht samt dazugehörenden -video nachzulesen bzw. anzusehen. Viel Spaß dabei, ich hatte ihn mit diesem weitläufig unterschätzen "Crossover-Bike" auf jeden Fall!

Link: > Test und Video: Kawasaki Versys 650 <

0 Kommentare

Gute Fahrt mit dem Michelin Anakee Adventure!

Jetzt hat auch der letzte glückliche Gewinner meines Gewinnspiels mit Preisen von Klim, Michelin, Touratech und aus dem Bike on Tour Shop anlässlich der 10.000 Abonnenten auf YouTube seinen Gewinn erhalten!

Michelin-Gebietsverkaufsleiter Armin Güldner überreichte gestern, Corona-bedingt mit etwas Verspätung, an Gerhard aus Vorarlberg einen Satz Anakee-Adventure-Reifen! Selbstverständlich haben sich die beiden vor dem Handshake ordentlich die Hände desinfiziert, wie mir Armin versicherte. Wir wünschen Gerhard allzeit gute und sichere Fahrt mit den neuen Gummis an seiner Moto Guzzi V85 TT und gratulieren noch einmal allen Gewinnern recht herzlich. Sollte tatsächlich noch ein Leser den YouTube-Kanal "Wolfs Bike on Tour TV" nicht abonniert haben – dann aber rasch den Button drücken: Denn bei 20.000 Abos (Stand heute 13.782) gibt es das nächste Gewinnspiel für euch…

mehr lesen 0 Kommentare

1000-PS-Video: Die KTM Adventure Family

Das Wetter war be...scheiden, die Motorräder aber super und auch die Fahrerei auf und abseits der Straße richtig leiwand. Die Rede ist vom zweitägigen Test der gesamten Adventure-Palette von KTM zusammen mit Nasty Nils, Mex und KTM-Österreich-Boss Chris Schipper vergangene Woche. Von der 390 Adventure über 790 Adventure, 790 Adventure R, 1290 Super Adventure S bis zur 1290 Super Adventure R waren alle Reiseenduro-Modelle aus Mattighofen am Start, das erste Video ist bereits online (siehe unten), weitere aus der Vergleichsreihe "Muss es immer die Große sein?" (390 vs. 790, 790 vs. 1290 S, 790R vs. 1290R) werden in den nächsten Wochen bzw. Monaten noch folgen. Viel Spaß beim Schauen, wir hatten ihn trotz Regen beim Fahren! Sind ja Adventurebikes…

Link: >1000-PS-Videos mit Wolfsbeteiligung<

mehr lesen 0 Kommentare

Video Dunlop Mutant und ein paar Wolfs-Gedanken

Nach dem geschriebenen Test reiche ich noch ein paar bewegte Bilder vom neuen Crossover-Reifen Dunlop Mutant nach – und auch gleich wieder einmal eine "Entschuldigung" bzw. Erklärung an die große Bike-on-Tour-Community, warum ich es aktuell einfach nicht schaffe, alle Mails bzw. persönlichen Zuschriften zu beantworten. Ich versuche natürlich immer, damit halbwegs auf dem Laufenden zu sein, viele "Fragen" wären aber definitiv öffentlich z.B. direkt unter den YouTube-Videos, auf der Facebook- bzw. Instagram-Seite von Bike on Tour oder auch hier im Blog besser platziert, weil dann auch andere User antworten oder sich an einer etwaigen Diskussion beiteiligen können. Aber genug geschrieben – ist alles hier zu sehen:

mehr lesen 2 Kommentare

Testbericht: Dunlop Mutant

Du suchst einen Reifen, der bei allen Witterungen funktioniert und mit dem auch ab und zu ein Abstecher auf unbefestigte Wege kein Problem ist? Dann könnte der neue Dunlop Mutant vielleicht der richtige Gummi sein. Ich bin ihn schon auf der BMW R1250 GS ausgiebig gefahren, es hätte aber genauso gut auch eine Scrambler oder ein Modern Classic Bike sein können, denen der "Crossover-Reifen" aus dem Hause Dunlop meiner Meinung nach schon optisch ganz besonders gut steht.

Link: > Testbericht: Dunlop Mutant <

Noch mehr Bilder vom Reifen findet ihr in meinem Testbericht für 1000PS

4 Kommentare

Dunlop Enduro EN91: Neue Patschen für die CCM

Nachdem der Anakee Wild von Michelin fertig gefahren war, kam jetzt mal wieder etwas kurzlebigeres, dafür mit mehr Offroad-Performance auf die Speichenfelgen meiner CCM GP450. Und zwar der Dunlop Geomax Enduro EN91, ein F.I.M.-Wettbewerbsreifen mit Straßenzulassung. Auf der ersten gemütlichen Runde machten sich die Wanderschuhe fürs Grobe an den Speichenfelgen der schlanken britischen Waldprinzessin schon mal hervorragend, sobald ausreichend Erfahrungen mit dem Gummi im Wolf'schen "Nicht-Wettbewerbsmodus" gemacht sind, werde ich hier darüber berichten.

Link: > Meine CCM -> Reifen <  (ganz hinunter scrollen)

0 Kommentare

Test & Video: Benelli TRK502 X

Die Corona-Pause ist längst Schnee von gestern: Es tut sich richtig was bei Bike on Tour, über mangelnde Beschäftigung kann ich derzeit jedenfalls nicht klagen! Seit gestern habe ich die Kawasaki Versys 650 daheim in der Garage zum Testen stehen, morgen und übermorgen werde ich zusammen mit den 1000PS-Kollegen Nasty Nils und Mexx die KTM-Adventure-Palette von 390 über 790 bis hin zu 1290 unter die Lupe nehmen, heute habe ich auf der CCM neue Reifen aufgezogen (mehr darüber in Kürze). Und vergangene Woche war ich acht Tage lang mit der A2-Führerschein-tauglichen Benelli TRK502 X unterwegs. Meine Eindrücke von dem in China gebauten Reisemotorrad habe ich in gewohnter Manier in einen Testbericht samt Video verpackt.

Viel Spaß beim Lesen und/oder Film schauen!

Link: > Test & Video: Benelli TRK502 X <

2 Kommentare

1000PS-Videos: Africa Twins und Conti Reifen...

Im Bereich der 1000PS-Videos mit Wolfsbeteiligung gibt es zwei neue, und zwar jeweils von "hausinternen Duellen": Zusammen mit Nasty Nils (Bild) habe ich Hondas Africa Twin Adventure Sports mit dem Standard-Modell verglichen, mit Arlo einen genaueren Blick auf Contis neuen TKC70 Rocks im Vergleich zum altbewährten TKC80 geworfen. Viel Spaß beim Schauen, insgesamt gibt es in der entsprechenden Rubrik bereits 28 (!) Videos von der größten deutschsprachigen Motorrad-Internetplatform, bei denen ich mitgewirkt habe – und das eine oder andere weitere befindet sich bereits in der Wartschleife...

Link: > 1000PS-Videos mit Wolfsbeteiligung <

 

1 Kommentare

Testbericht: Mitas E-07

Der heutige Reifen, dem bislang kein eigener Testbericht auf Bike on Tour gewidmet war (was ich hiermit nachhole), ist der Mitas E-07. Wie im letzten Video erwähnt, bin ich den zwar schon auf verschiedenen (fremden) Motorrädern gefahren, die wertvollsten Erkenntnisse über den "Langläufer" erlangte ich jedoch in der Beobachter-Rolle, als ihn mein Kumpel Karim auf unserer Karpaten-Tour 2017 (Bild) auf den Speichenfelgen seiner Africa Twin hatte und ich hautnah miterlebte, was der zu leisten imstande ist (und was eben weniger).

Link: > Testbericht: Mitas E-07 <

7 Kommentare

Testbericht: IRC GP-21 bzw. GP-22

Den Protagonisten meines heutigen Reifen-Testberichts, den ich im Rahmen der Aufarbeitung meiner "Versäumnisse" im entsprechenden Bereich nachreiche, kennen  hierzulande wohl eher wenige – es sei denn, sie nennen eine Honda CRF250L (bzw. Rally) oder CRF450L ihr Eigen. Diese sind nämlich mit dem GP-21F/GP-22R vom japanischen Reifenhersteller IRC ab Werk ausgestattet. Ein 50/50-Reifen, der auf den leichten Dualsport-Motorrädern sehr gut funktionierte, weshalb ich euch meine natürlich wie immer subjektiven Eindrücke davon keineswegs vorenthalten möchte.

Link: > Testbericht: IRC GP-21 bzw. GP-22 <

0 Kommentare

Testbericht: Pirelli Scorpion Rally

Jeden Tag ein neuer Reifen-Test auf Bike on Tour! Heute geht es bei der Aufarbeitung meiner "Versäumnisse" mit einem Gummi weiter, den ich im jüngsten Video bei meinen Favoriten unter den 50/50-Reifen hatte, und zwar mit dem Pirelli Scorpion Rally (ohne Zusatz STR). Ich bin den Stollen-Pneu schon auf verschiedenen Motorrädern gefahren bin, zuletzt im Februar auf der neuen Triumph Tiger 900 Rally Pro (Bild), wo er mich eindrücklich daran erinnerte, für welch gute Offroad-Performance er auf den Felgen einer Reiseenduro sorgen kann.

Link: > Testbericht: Pirelli Scorpion Rally <

2 Kommentare

Testbericht: Bridgestone Battlax A41

Weiter geht's heute bei der Aufarbeitung meiner  "Versäumnisse" im Bereich Reifentestberichte mit der 

gewohnt kurz gehaltenen Einschätzung zum  Bridgestone Battlax A41. Ein ausgewogener Straßenreifen für die Reiseenduro, der zu meinen Favoriten im Bereich der 90/10-Gummis zählt, weshalb er es auch ins entsprechende Video geschafft hat. Ich bin den A41 seit seiner Vorstellung im Frühjahr 2018 auf verschiedenen Reiseenduros gefahren, zuletzt in Spanien auf der neuen Suzuki V-Strom 1050 XT (Bild).

Link: > Testbericht: Bridgestone Battlax A41 <

5 Kommentare

Testbericht: Conti TKC70 Rocks

Im Zuge meiner beiden Reifen-Vergleichsvideos für die Reiseenduro ist mir aufgefallen, dass ich hier auf Bike on Tour gar nicht von jedem meiner favorisierten Gummis einen eigenen Testbericht online habe. Dies werde ich versuchen, in den nächsten Tagen und Wochen nachzuholen. Den Beginn macht heute der neue Conti TKC 70 Rocks, der ja den ebenso bewährten wie beliebten "normalen" TKC 70 ergänzt bzw. mit dessen Vorderreifen verwendet wird und dessen Charakterisitik ich im gewohnt kurz gehaltenen Bericht so neutral wie möglich, aber natürlich aus meiner persönlichen (subjektiven) Sicht skizziere. Ich bin ihn bereits auf der Triumph Tiger 900 Rally Pro gefahren. Apropos: Kommenden Sonntag wird um 20 Uhr auf 1000PS ein Video online gehen, in dem ich zusammen mit Kollege Arlo den Continental TKC 70 Rocks mit dem offroad-orientierten Reise-Evergreen TKC 80 vergleiche…

Link: > Testbericht: Conti TKC70 Rocks <

3 Kommentare

Video-Premiere: Reifen für Offroad & Straße

Nachdem Teil 1 in nur einer Woche schon über 17.000 mal gesehen wurde, reiche  ich heute um 19 Uhr die YouTube-Livepremiere des zweiten Teil meiner Reiseenduro-Reifenübersicht nach. In fünf Kategorien stellte ich insgesamt 25 Reifen vor, die ich auch nach meinen persönlichen, natürlich subjektiven Erfahrungen gereiht habe, wobei man meiner Meinung nach mit keinem dieser Gummis viel falsch machen könnte. Heute geht es um die sogenannte 60/40- bzw. 50/50-Fraktion, darf es also ruhig ein bissl ruppig und gatschig werden. Ich will niemanden "bekehren" und habe absolut nichts davon, wenn ihr meine "Favoriten" fährt, aber vielleicht ist ja doch die eine oder ander Info dabei, die ihr bei eurer Reifenwahl miteinfließen lassen könnt.  Viel Spaß beim Schauen:

mehr lesen 0 Kommentare

Kurztest & Video: Husqvarna Vitpilen 401

Nachdem ich diese Woche die Honda CRF1100L Africa Twin zurück gebracht hatte (der ausführliche Testbericht als Ergänzung zum Video  ist in Arbeit), schnappte ich mir Husqvarnas Vitpilen 401. Die hat im Modelljahr 2020 einige interessante Modifikationen erfahren und kommt jetzt mit Quickshifter oder voll einstellbaren Federelementen daher, was für ein Motorrad dieser Klasse alles andere als selbstverständlich ist. Wie sich das A2-Führerschein-taugliche Bike fährt bzw. für wen es meiner Meinung nach in Frage kommt, habe ich in einem Kurz-Test samt 10-minütigem Video zusammgefasst. Viel Spaß beim Lesen und/oder Film schauen, ich hatte ihn mit diesem kleinen weißen Pfeil bzw. Hingucker in Silber…

0 Kommentare

Video: Honda CRF1100L Africa Twin DCT

Was war zuerst da: Die Henne oder das Ei? Mir ist es lange Zeit wichtig gewesen, dass zu meinen Tests das Video und der geschriebene Bericht gleichzeitig online gehen – weil ich aber immer mehr zu tun habe (allein in den letzten beiden Wochen habe ich sechs Videos produziert, jeweils drei für Bike on Tour und 1000PS) muss ich diesbezüglich schon länger Abstriche machen (so wie leider auch bei der Beantwortung der vielen Zuschriften, wofür ich mich hier gleich wieder einmal entschuldige). Also stelle ich schon heute das Video zum Test der neuen Honda CRF1100L Africa Twin DCT, die mich  in den letzten 15 Tagen begleitete, online – der (dann noch ausführlichere) Bericht hier auf Bike on Tour folgt hoffentlich ebenfalls noch in dieser Woche.

Viel Spaß schon mal beim schauen, liken und kommentieren... 

mehr lesen 2 Kommentare

Video-Premiere: Reifen für Straße & leichtes Offroad

Eigentlich hätte das Video heute zum Sonntags-Frühstückskaffee online gehen sollen, dann habe ich aber gerade noch rechtzeitig entdeckt, dass beim Conti Trail Attack 3 kein Bild eingeblendet war. Also löschen, korrigieren, neu abspeichern, rendern und hochladen – was bei knapp 27 Minuten 4K-Video keine Sache von einer Viertelstunde ist…

Jetzt gibt es den ersten Teil meiner Reiseenduro-Reifen-Empfehlungen stattdessen eben Abends zum Bier und auch gleich als YouTube-"Premiere", wo ich heute ab 19 Uhr für eben 27 Minuten gerne eure Fragen dazu beantworten werde. Obwohl ich die Gummis gleich auf fünf Kategorien unterteilt habe und in jeder fünf Modelle Platz fanden, fiel es mir gar nicht so leicht, den einen oder anderen "auszuschließen". Alle 25, die es in die beiden Videos geschafft haben, sind aber Reifen, mit denen man nicht viel falsch machen kann, außer mit der falschen Erwartungshaltung an sie heranzugehen. Dies mehr oder weniger auszuschließen, sollen die Videos mithelfen, in dem ich meine Einschätzung bzw. den idealen Einsatzbereich aus meiner subjektiven Sicht respektive selbst gemachten  ErFAHRungen beschreibe, die durchaus auch von den Angaben der Hersteller abweichen können. Im ersten Teil stelle ich 15 Reifen für die Straße bzw. leichtes Offroad vor, im zweiten wird es dann um 10 grobstolligere Reiseenduro-Pneus für Offroad und Straße gehen. Viel Spaß beim Schauen, ich freue mich über euer Feedback – ganz besonders natürlich, wenn ihr die Gelegenheit wahrnehmt und heute ab 19 Uhr mit mir gemeinsam auf YouTube schaut und euch aktiv am parallel mitlaufendem Live-Chat beteiligt:

mehr lesen 3 Kommentare

Video: Durchs Klostertal und Höllental

Die spontansten Aktionen sind mitunter die leiwandsten. Eigentlich hatte mir mein alter Kumpel Gigl  gestern nur ein wenig zur Hand gehen wollen (natürlich mit dem der Zeit gebotenen Abstand), um ein paar weitere Aufnahmen von der Honda CRF1100L Africa Twin zu machen, die ich aktuell gerade teste, doch dann wurde gleich ein Video zu meiner zuletzt doch ein wenig vernachlässigten Reihe "Raus aus Wien - nur wohin?" draus. Zu sehen ist die Fahrt von Gutenstein durchs Kloster- und dann Höllental bis unmittelbar vor Reichenau an der Rax. Eine fahrenswerte, unter der Woche kaum frequentierte Strecke, die sich z.B. auch gut in eine "Schneeberg-Runde" einbauen lässt, oder etwa übers Preiner Gscheid als "Umweg" nach Mariazell. Im Sommer gibt es neben den Kurven obendrein noch das Argument, dass es dank der Schwarza im Höllental meist auch zwei, drei Grad weniger hat und man sich im Fluss auch abkühlen kann. Wir nutzten das Ufer diesmal zu einer kleinen, unterwegs besorgten "Corona-Jause", da die Wirtshäuser ja noch geschlossen sind.

Weil eben spontan hatte ich leider kein externes Mikro dabei, weshalb ich mich für die Tonqualität (bzw. das Rauschen der Schwarza im Hintergrund) entschuldige, vielleicht machen die paar Minuten Mopedfahren ja trotzdem ein wenig Appetit...

mehr lesen 3 Kommentare

Italien mit dem Motorrad – der Reisebericht

Das Schneiden der ersten beiden Teile des Italien-Videos hat in mir nicht nur die Erinnerung an eine tolle Tour im Oktober 2019 geweckt, sondern auch die Motivation, doch noch einen Reisebericht davon zu schreiben. Mit etwas mehr als nur etwas Abstand ging vielleicht das eine oder andere Detail verloren, trotzdem war das Wühlen in den Bildern und vor allem Erinnerungen fast wie die Tour von Sizilien den ganzen Stiefel wieder rauf noch einmal zu fahren. Jammerschade, dass uns dieses Land 2020 aus leidlich bekannten Gründen wohl verschlossen bleiben wird, aber es wird auch ein Dolce Vita nach Corona geben, samt Pasta, Pizza, Vino, Gelati und leiwanden Motorradstrecken. Viel Spaß beim Lesen, Sozia und der Wolf hatten ihn unterwegs…

4 Kommentare

Ab nächster Woche wird endlich wieder getestet!

Im Zuge der von unserer Regierung eingeleiteten schrittweisen Rückkehr zur Normalität werde ich ab nächster Woche wieder Motorrad-Tests bzw.  -Videos produzieren, auch für die Kronen Zeitung und zusammen mit 1000PS. Den Anfang macht ab Dienstag die neue Honda CRF1100 Africa Twin in der "Standardversion", ausgestattet mit DCT und natürlich Stollenreifen (Continental TKC 80). Selbstverständlich alles unter Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen und der gebotenen Zurückhaltung. Gerade rechtzeitig dafür ist auch das neue "Arbeitsgewand" eingetroffen, nämlich der erste Companero Traveller in Österreich, die dritte Auflage des bewährten Universal-Reiseanzugs von Touratech, hergestellt von der Fa. Stadler aus Deutschland. Aus diesem Grund drehte ich gestern nach über 30 Tagen ohne Motorrad (so lange pausierte ich zuletzt nach meinem Schienbeinbruch 2018) auch gleich eine erste, gemütliche Runde auf meiner CCM GP450 damit. Meine Eindrücke vom Traveller, speziell auch im Vergleich mit dem Companero World der ersten Generation, mit dem ich weit über 150.000 Kilometer bei unterschiedlichsten Bedingungen abspulte, werde ich natürlich auch in einem Video zusammenfassen. Anbei schon mal ein paar Bilder, zum Angreifen und Anprobieren gibt es den neuen Anzug ab sofort im Touratech-Österreich-Shop in Baden.

mehr lesen 0 Kommentare

Video: Italien-Stiefeltour im Oktober 2019, Teil 2

Das Bild links zusammen mit der besten Sozia wo gibt in Pompeji und dem Vesuv im Hintergrund ist für mich irgendwie jenes, welches mir von dieser Reise wohl ganz besonders in Erinnerung bleiben wird. Damals im Oktober 2019, als man noch so ohne weiteres nach Italien konnte und wir mit dem Tiger von Palermo den Stiefel hoch fuhren. Im zweiten von drei Videos ist die Fahrt von Messina auf Sizilien über Castrovillari (Kalabrien), Sorrent und Pompeji (Kompanien) bis nach Gaeta (Latina) zu sehen. Viel Spaß beim Mitfahren bzw. Film schauen:

mehr lesen 1 Kommentare

Video: Italien-Stiefeltour im Oktober 2019, Teil 1

Damals vor Corona, als man Italien noch ohne Probleme bereisen konnte, konkret im Oktober 2019, machten sich Sozia, Tiger und Wolf auf den Weg, um von Palermo den ganzen Stiefel rauf bis nach Hause zu fahren. Den Reisebericht habe ich noch nicht begonnen, aber zumindest einmal den ersten (von voraussichtlich drei) Teilen des Reisevideos zusammen geschnipselt. Zu sehen ist die Anreise via Fähre von Livorno nach Palermo sowie zwei Fahrtage auf Sizilien mit den Highlights Poggioreale und Ätna (Bild). Da Urlaub und Erholung im Vordergrund standen, wurde nicht groß Rücksicht auf einen "Reisefilm" genommen, weil unterwegs aber zumindest eine Cam fast immer mitlief (wenn nicht gerade wieder mal der Akku leer gewesen ist), sollte es jedoch für ein "Roadmovie" reichen. Viel Spaß beim Schauen bzw. Mitfahren, Mel und ich hatten ihn unterwegs:

mehr lesen 3 Kommentare

20 Prozent Rabatt auf alles im Bike on Tour Shop!

Aufgepasst, Freunde: Nur heute und morgen (2./3. April) gibt es im Bike on Tour Shop auf sämtliche Artikel 20 Prozent Rabatt! Wenn wir schon alle im täglichen Leben derzeit ziemlich eingeschränkt sind…

Vielleicht findet ja auch ihr im mittlerweile doch recht vielfältigen Angebot das eine oder andere "Ostergeschenk" für euch oder eure Lieben, mit denen ihr zum einen diesen Web-Auftritt unterstützt und zum anderen auch mit den Leiberln, Hoodies, Kaffetassen etc. nach außen hin zeigen könnt, dass euch Bike on Tour gefällt. Das neueste T-Shirt-Motiv "Bevor ich mit den Falschen unterwegs bin, fahre ich lieber ALLEINE“ – ein Pflicht-Teil für Solofahrer, das seit heute erhältlich ist –  entstand übrigens mit einem Spruch vom Wolf nach einer Idee von Nasty Nils am Montag beim gemeinsamen Livestream auf 1000PS (siehe kurzes Video unten). Selbstverständlich wird die versprochene Tantieme in Form eines kühlen Bieres ausbezahlt, sobald die Gastgärten wieder offen sind. Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern im Shop und vor allem – GESUND BLEIBEN! 

mehr lesen 0 Kommentare

Livestream-Premiere auf Bike on Tour TV

Nachdem ich mich gestern im Livestream von 1000PS mit NastyNils über Motorrad-Reiseplanung unterhielt, gibt es morgen auch auf meinem YouTube-Kanal erstmals einen Livestream. Und zwar werde ich über die spannenden Reiseenduro-Neuheiten 2020 sprechen und euch von meinen ersten Erfahrungen damit erzählen. Schließlich bin ich ja schon die Honda CRF1100L Africa Twin Adventure Sports, die Suzuki V-Strom 1050 XT, die Triumph Tiger 900 GT und Rally pro sowie zuletzt die KTM 390 Adventure schon gefahren. Also, kein Scherz: Am 1. April ab 18 Uhr könnt ihr bei der Premiere dabei sein – und ich hoffe natürlich auf soviele Zuschauer aus der wachsenden Bike-on-Tour-Community wie möglich. Also: Wer von euch zufällig ;) zuhause ist, der sitzt morgen um 18 Uhr am Besten vorm Computer und macht aktiv mit. Hier geht's direkt zum Livestream bzw. kann man sich gleich eine Erinnerung einrichten:

mehr lesen 0 Kommentare

Downsizing: Von Vollformat zur Panasonic Lumix G9

Die schlechte Nachricht zuerst: Eigentlich wollte ich diese Woche endlich das Schottland-Reisevideo angehen, doch die mobile Festplatte, auf der die Filmdateien aus 2017 lagern, ist defekt bzw. wird auf keinem meiner Computer erkannt! Keine Ahnung, ob sie für immer verloren sind oder das von Profis repariert werden kann – in Zeiten des stark eingeschränkten Lebens ist das zumindest im Augenblick leider nicht möglich. Jetzt zur guten Nachricht: Nachdem ich doch immer wieder auch Fragen zu meiner Film- und Foto-Ausrüstung bekomme (der entsprechende Bereich ist längst überholt und wird demnächst? aktualisiert), habe ich mich nun dazu aufgerafft, ein Video über meine Beweggründe zum Systemwechsel von Nikon Vollformat zu Micro-Four-Thirds von Panasonic (Lumix G9) zu machen. Downsizing ist also nicht nur bei Motorrädern ein Thema, auch bei Kameras kann ein leichteres Gerät die Arbeit vereinfachen. Aber genug geschrieben, ist eh alles im Video zu hören:

mehr lesen 0 Kommentare

Warum ich derzeit nicht Motorrad fahre

Mein Wort zum Sonntag ist weder wichtig noch an Weisheit reich. Es ist mir aber trotzdem ein Bedürfnis, hier festzuhalten, warum ICH derzeit nicht aufs Motorrad steige. Auch weil ich in den letzten Tagen schon mehrfach angeschrieben worden bin, ob wir denn nicht jetzt eine kleine Runde miteinander drehen wollen. Sogar von Leuten, die mir gar nicht persönlich bekannt sind, sondern  lediglich "virtuell". Klar ist man auf dem Motorrad, mit Helm, Handschuhen und Schutzkleidung, weder Ansteckungsrisiko noch selbst gefährdet, sich anzustecken. Aber man ist, ganz egal wie gut man auch fahren mag, unterwegs auf zwei Rädern immer einem höheren Verletzungsrisiko ausgesetzt als etwa auf deren vier.

mehr lesen 20 Kommentare

Garmin Zumo XT: Startschuss zum Dauertest!

Eigentlich wäre für diese Woche der erste Motorrad-Test 2020 daheim in Österreich auf dem Plan gestanden, nachdem ich heuer ja schon in Portugal, Spanien und Marokko ausgiebig zum Fahren gekommen war. Doch mittlerweile läuft auch Bike on Tour auf Homeoffice, bleiben die Motorräder in der Garage.

Zum Glück arbeiten in diesen schweren Zeiten neben vielen andern wichtigen Branchen auch die Zusteller – und brachten mir den nagelneuen Zumo XT, den mir Garmin Deutschland dankenswerter Weise gleich nach dessen Präsentation zur Verfügung stellte, um ihn für euch zu testen. Der neueste "All-Terrain-Motorcycle-Navigator" von Garmin wird künftig meinen guten, alten Zumo 660 ersetzen, der mich in den letzten 10 Jahren begleitet hat.

mehr lesen 9 Kommentare

Video: KTM 390 Adventure vs. Honda CB500X

Nach dem jüngsten Test der neuen KTM 390 Adventure fiel mir auf, dass ich in meinem Bericht bei den "drei Sachen, die der Wolf sehr mag" mit der Vielseitigkeit bzw. Handlichkeit zwei Attribute lobte, die ich – fast mit den selben Worten – ein Jahr zuvor auch bei der Honda CB500X hervorgehoben hatte. Grund genug, die beiden A2-Führerschein-konformen Einsteiger-Reiseenduros miteinander näher zu vergleichen, auszuloten, welche wo ihre Vor- bzw. Nachteile hat. Ohne jegliche Marken-Brille, mag ich doch beide bzw. hatte ich sowohl mit der Einzylinder-KTM, als auch mit dem Zweizylinder in der Honda meinen (Fahr)-Spaß. Trotzdem gibt es recht deutliche Unterschiede, die je nach Präferenzen den Ausschlag für die eine oder andere geben könnten. Aber genug geschrieben, schaut euch einfach das Video an:

mehr lesen 4 Kommentare

Test-Video: KTM 390 Adventure

Der Staub von Teneriffa pickt noch auf der Crossbrille, am Helm, den Stiefeln und nicht zuletzt am Companero  – aber schon ist nach dem Testbericht auch das Video zur neuen KTM 390 Adventure online. Und das nicht nur, weil ich so ungern putze, sondern weil ich dieses Motorrad richtig leiwand  fand und es mir einmal mehr bewies, dass zumindest ich nicht Leistung im Überfluss benötige, um auf zwei Rädern meinen Spaß zu haben. Das ist vielmehr auch eine Frage der Streckenwahl. Ob auf oder abseits der Straße, ob das allerste Motorrad, ob als Einstieg in die Reiseenduro-Welt, als Alltagsmotorrad oder Zweitbike – ich denke, der jüngste Sproß der orangen Adventure-Familie wird seine Fans finden. Zur Überbrückung bis zu einer möglichen Probefahrt wünsche ich euch schon mal viel Spaß mit dem Video:

mehr lesen 0 Kommentare

Testbericht: KTM 390 Adventure

Seit 1997, seit aus der 620 Rally, mit der Heinz Kinigadner um den Sieg bei der Dakar gefahren ist, auch eine 620 Adventure gemacht wurde, hat man bei KTM Erfahrung mit Reiseenduros, die auch Offroad halten, was der Name verspricht. Nachdem 2008 die Produktion der 640 Adventure eingestellt wurde, konzentrierte man sich in Mattighofen ausschließlich auf Zweizylinder-Reiseenduros (von der 950 Adventure über die 1290 Super Adventure bis hin zur 790 Adventure), jetzt gibt es wieder eine Einzylinder-Variante. Ich bin die neue 390 Adventure auf Teneriffa ausgiebig auf und abseits der Straße gefahren und verrate euch im ausführlichen Testbericht, der auch einen kleinen Einblick in die Veranstaltung für die weltweite Motorpresse gibt, meine noch ganz frischen Eindrücke. Ein Video folgt (hoffentlich) noch heute. Kurz-Fazit: Es hat Spaß gemacht – und diesen wünsche ich euch auch beim Lesen…

2 Kommentare

Video: Balkan-Tour mit der Tenere 700 – Teil 4

Jede Reise geht einmal zu Ende. Und so auch die Videoreihe meiner Balkan-Tour mit der Tenere 700, die mir Yamaha Österreich letzten September dafür dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hat. Im vierten und letzten Teil ist die Fahrt von Kroatien über Slowenien zurück nach Österreich zu sehen, bei der ich wegen des ungeplanten Abstechers nach Theth doch schon ein wenig unter Zeitdruck gewesen bin. Inklusive des Schreckmoments der verlorenen Gepäckrolle und wieder einmal eines Abstechers zur Zeljava Airbase unweit der Plitzvitzer Seen. Das tolle Echo auf die ersten drei Teile, die bis heute zusammen schon 48.936 mal geschaut wurden, 2.569 Daumen hoch und 295 Kommentare sammelten, hat mich sehr gefreut! Danke dafür bzw. fürs Mitfahren – und viel Spaß mit dem letzten Teil:

mehr lesen 0 Kommentare

Diesen Sticker bekommt ihr NICHT bei mir…

…nein, dafür müsst ihr schon ein gutes Stück weiter fahren. Genauer gesagt ins albanische Theth, wo mein Kumpel Jimmy für jeden, der künftig vorbei kommt, einen bereit hält und obendrein auch noch einen Raki und/oder einen Kaffe spendiert. Mehr über meine Beweggründe, ihm einen Karton davon zu schicken, erfährt ihr im nachstehenden Video, in dem auch die eine oder andere Fahrszene aus dieser wunderbaren Motorrad-Destination zu sehen ist. Viel Spaß beim Schauen und womöglich Appetit holen. Ich bin jedenfalls schon gespannt, wer mir als erster ein Foto von diesem, sagen wir mal, exklusiven Bike-on-Tour-Aufkleber auf seinem Motorrad, Seitenkoffer etc. zukommen lässt. Und nur bevor Fragen kommen: Ich habe absolut nichts von dieser Aktion – aber jeder Theth-Besucher, wenn er will, in Zukunft eine kleine Erinnerung…

mehr lesen 2 Kommentare

Abschluss-Video meiner Tiger-Trilogie auf 1000PS

Im dritten und letzten Video, das ich für 1000 PS aus Marokko mitgebracht habe, vergleiche ich die neue Triumph Tiger 900 Rally Pro mit dem Vorgängermodell Tiger 800 XCA bzw. meiner altbewährten 800 XC aus 2011 mit über 161.000 Kilometern auf der Uhr. Wo hat die neue Raubkatze zugelegt, wo liegen die größten Unterschiede? Dabei steht mir auch Uli Bonsels, zumindest auf der Rennstrecke der schnellste Pressesprecher Deutschlands, Rede und Antwort, nachdem er ebenfalls erste Bekanntschaft mit der offroadtauglichen Reiseenduro gemacht hat.

Viel Spaß beim Schauen, >hier< findest du weitere 1000PS-Videos mit Wolfsbeteiligung:

mehr lesen 2 Kommentare

Video: Triumph Tiger 900 GT Pro & Rally Pro

Nach einem weiteren Video für 1000PS, in dem ich die neue Triumph Tiger GT Pro mit der eine Woche davor in Spanien getesteten Suzuki V-Strom 1050 XT verglichen habe, ist nun endlich auch "mein“ Video zu den neuen Tiger-Modellen Rally & GT Pro fertig (der ausführliche Testbericht folgt hoffentlich in den nächsten Tagen). Was soll ich sagen? Triumph hat wirklich (fast) alles richtig gemacht. beim Nachfolger der Tiger 800. Das sind zwei Reiseenduros, auf denen man sich auf Anhieb wohl fühlt, die für die sogenannten Mittelklasse eine so wohl noch nie dagewesene Serienausstattung bieten, die es aber als Basismodell Tiger 900 auch in einer leistbaren Variante gibt. Aber schaut selbt, viel Spaß dabei:

mehr lesen 1 Kommentare

Mein 1000PS-Video & Bericht zur Triumph Tiger 900

Das erste deutschsprachige Video zur Triumph Tiger 900 ist nicht von Bike on Tour – und dennoch wert, es sich anzusehen. Auf 1000PS verrate ich euch schon meine Eindrücke von der neuen Dreizylinder-Reiseenduro, die ich in den letzten Tagen in Marokko ausgiebig in den top-ausgestatten Varianten GT Pro und Rally Pro testen konnte. Soviel sei gleich einmal vorweg verraten: Der neue Tiger aus Hinckley ist ein würdiger Nachfolger der Tiger 800, die nach neun Jahren, in denen man sie stets weiter entwickelt hat, nun abgelöst wurde. Hier geht's zu weiteren Berichten und Videos meiner Zusammenarbeit mit 1000ps.at.

Viel Spaß beim Schauen und/oder Lesen, auf Bike on Tour kommt natürlich noch mehr…

mehr lesen 1 Kommentare

Test und Video: Suzuki V-Strom DL 1050 XT

Bevor es morgen zur Premiere der Moto Austria nach Wels geht und tags darauf nach Marokko, um erstmals die Triumph Tiger 900 zu erFAHREN, gibt es jetzt auch auf Bike on Tour den Testbericht samt Video von der neuen Suzuki V-Strom DL 1050 XT, die ich letzte Woche im sonnigen Spanien testen durfte. Ein, wie ich finde, mehr als würdiger Nachfolger der ebenfalls bereits sehr guten DL 1000, nun eben auch mit jeder Menge Elektronik und vom Erscheinungsbild stark an die Suzuki-Klassiker DR Big bzw. DR-Z angelehnt. Viel Spaß beim Lesen und/oder Video schauen!

1 Kommentare

Mein 1000PS-Video & Bericht zur V-Strom 1050 XT

Gerade erst aus Spanien zurück gekommen, sind mein Testbericht und das Video der neuen Suzuki V-Strom 1050 XT auf 1000PS.at auch schon online! Die auf Euro-5 getrimmte und mit jeder Menge an elektronischen Features aufgewertete große V-Strom hat stilistisch unverkennbar Anleihen an der legendären DR Big aus den späten 1980ern genommen. Im Laufe der nächsten Tage, auf alle Fälle noch bevor ich mich kommendes Wochenende auf den Weg nach Marokko mache, um die neue Triumph Tiger 900 zu testen, wird es auch noch jeweils ein Video und einen Testbericht auf Bike on Tour geben, dazu noch einen in der Kronen Zeitung und erstmal auch in der Motorrad...

...fad wird mir also nicht, dabei ist derzeit auch bei uns perfektes Mopedwetter.

Hier findet ihr übrigens weitere Videos und Berichte auf 1000PS mit Wolfsbeteiligung.

mehr lesen 3 Kommentare

Video: Radlpass mit kleinem Schotter-Abstecher

Bevor es in meiner "iberischen Woche" morgen Früh von Portugal weiter nach Spanien geht, wo der Test der neuen Suzuki V-Strom 1050 ansteht, habe ich noch rasch im Hotelzimmer ein kleines Video zusammengeschnipselt. Zu sehen ist die (unspektakuläre) Fahrt mit der Yamaha Tenere 700 über den Radlpass von Slowenien nach Österreich, inklusive eines kleinen Schotter-Abstechers: Denn oben an der Passhöhe kurz vor der Grenze geht auf slowenischer Seite ein weitläufiges Geflecht an gepflegten unbefestigten Wegen weg, wo ich mich immer wieder mal gerne herumtreibe. Viel Spaß beim Schauen, ich hatte ihn mit der T7 und hoffentlich bald auch mit der V-Strom:

mehr lesen 2 Kommentare

Video: Balkan-Tour mit der Tenere - Teil 3

Bevor es am Donnerstag wieder mal beruflich nach Portugal und anschließend gleich weiter nach Spanien geht, wo der Test der neuen Suzuki V-Strom 1050 für 1000PS ansteht, gibt's heute noch Teil 3 der Video-Reihe meiner Balkan-Tour mit der Tenere 700, die mir Yamaha Österreich dankenswerter Weise dafür im September 2019 zur Verfügung gestellt hat. Die Landschaft ist nicht ganz so spektakulär wie in Teil 2, trotzdem hat es Spaß gemacht, auch weil ich wieder einmal den Jimmy im albanischen Theth besucht habe. Viel Spaß auch euch beim Schauen, einen vierten (und letzten) Teil hab ich dann noch irgendwann… 

mehr lesen 1 Kommentare

Auf der sicheren Seite mit der richtigen Ausrüstung

Nur die wenigsten Motorradfahrer fahren das ganze Jahr durch, die wissen aber in der Regel, dass Sicherheit auch eine Frage der richtigen Ausrüstung ist. Für andere ist der Winter jetzt auch eine gute Gelegenheit, sich nicht nur auf den Frühling zu freuen, sondern vielleicht auch wieder mal Gedanken über den Zustand ihrer sieben Sachen zu machen. Ist mein Helm noch in Ordnung? Hat dieser schon einmal seinen Zweck im Ernstfall erfüllen müssen, sollte er in der Regel getauscht oder zumindest zur Überprüfung an den Hersteller geschickt werden, ebenso nach etwa fünf Jahren im regelmäßigen Gebrauch. Wie sieht’s mit der Schutzkleidung aus? Handschuhe? Schuhwerk? Wer viel fährt, hat sich bestimmt schon oft die Frage gestellt: Muss ich mich wirklich für den kurzen Weg zur Arbeit in die volle Motorrad-Montur schmeißen und dort dann den ganzen Tag eingeschränkt herumlaufen? Für diesen Zweck gibt es heute schon eine große Auswahl an Motorrad-Jeans bzw. modischen Motorradjacken, allesamt mit Protektoren ausgestattet, die natürlich auch immer gut sitzen müssen.

mehr lesen 2 Kommentare

"Premiere" mit Tenere 700 gegen 790 Adventure

Yamaha und KTM haben uns lange auf die Folter gespannt, ehe die Tenere 700 und die 790 Adventure beim Kunden waren – das kann ich auch: Obwohl mein Vergleichs-Video bereits fertig und auch schon hochgeladen ist, könnt ihr es erst am Donnerstag, den 16. Jänner um 18 Uhr sehen. Und zwar gemeinsam mit mir und anderen Usern bei der YouTube-Premiere, wo ich – während der Film läuft – auch live im Chat eure Fragen beantworten werde (sofern ich das kann). Es ist praktisch meine "Premieren-Premiere", weil ich dieses YouTube-Feature erstmals nütze, und gleichzeitig auch ein Probelauf für künftige Livestreams, die (bei genügend Interesse bzw. Teilnahme an dieser Premiere) ab Februar vorerst einmal im Monat auf Bike on Tour TV über die Bühne gehen werden. Ich bin schon gespannt und freue mich auf eure Teilnahme! Beim Klick auf den nachstehenden Titel schon vor dem Zeitpunkt der Premiere wird das Video zwar noch nicht abgespielt, ihr könnt aber eine Erinnerungs-Funktion aktivieren. Wer zum oben genannten Termin keine Zeit hat, kann das Video danach natürlich wie jedes andere jederzeit ansehen, liken und kommentieren:

mehr lesen 2 Kommentare

Video: Balkan-Tour mit der Tenere - Teil 2

Nachdem der erste Teil schon jetzt bereits über 16.000 Mal angesehen wurde, setze ich meine Video-Reihe von der Balkan-Tour mit der Tenere 700, die mir Yamaha Österreich dankenswerter Weise für diese Reise Anfang September 2019 zur Verfügung gestellt hatte, mit Teil zwei fort. Zu sehen sind zwei wunderbare Fahrtage in den Bergen Montenegros, auf denen es fast auschließlich über unbefestigte Wege ging, die diesem Motorrad förmlich wie auf die Speichenräder geschnitten waren. Viel Spaß beim Schauen, ich hatte ihn definitiv auf und auch abseits der Straße...

mehr lesen 4 Kommentare

Im Balkan mit der Tenere 700 – der Reisebericht

Wenn gut Ding wirklich Weile braucht, dann ist mein Bericht von der Balkan-Tour mit der neuen Tenere 700 im vergangenen September, die mir dafür von Yamaha Österreich dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt worden war, auf alle Fälle lesenswert, war er doch schon etwas überfällig…

Auf jeden Fall hat es mir unterwegs Riesenspaß bereitet, dieses Motorrad über die unterschiedlichsten Wege zu treiben und jetzt auch das Schreiben bzw. daran Erinnern manchen Schmunzler ins Gesicht gezaubert bzw. den grauen Alltag ein wenig erhellt. Vielleicht macht die Winter-Lektüre mit weit über 300 Bildern ja auch euch Lust, mal in diese Gegend aufzubrechen, die wie für Reiseenduros gemacht ist (und die Tenere ist by the way wie für diese Gegend gemacht), ich war definitiv nicht zum letzten Mal da unten. Viel Spaß beim Lesen!

9 Kommentare