Avon • TrailRaider

Charakteristik bzw. Einsatzgebiet: Ein recht ausgewogener Allrounder, der aufgrund seiner Laufleistung für Vielfahrer und Reisen interessant ist. Am liebsten ist ihm die Straße, aber auch richtig schlechte Fahrbahnen können ihm nichts anhaben. Da er genauso auf Feldwegen und Schotter sehr gut funktioniert, würde ich den TrailRider vom Einsatzgebiet als 85/15-Reifen (befestigte/unbefestigte Straßen) sehen. Lenkt präzise ein, lässt ordentliche Schräglagen zu und sich auch im Regen dank des hohen Silica-Anteils durchaus flott fahren. Für alle, die nicht immer auf der allerletzten Rille unterwegs sind, obwohl er durchaus auch beherzte Fahrweise souverän meistert, eine sehr gute Wahl.

Stärken/Schwächen: Eine Stärke ist sicher die gute Laufleistung von bei mir an die 10.000 Kilometer, dazu glänzt er auf unterschiedlichsten Straßenbelägen mit gutem Grip. Wird es abseits befestigter Wege matschig, stößt er jedoch naturgemäß bald an seine Grenzen.

Verfügbare Dimensionen:

Vorne: 80/90-21, 90/90-21, 100/90-19, 110/80R-9, 120/70ZR17, 120/70ZR19

Hinten: 110/80-18, 120/90-17, 120/80-18, 130-80-17, 130/80R17, 140/80-18, 140/18R17, 150/16R17, 150/70R17, 150/70R18, 160/60ZR17, 170/60ZR17, 180/55ZR17

Vom Wolf gefahren mit: Triumph Tiger 800 XC

Wolfs Einschätzung/Empfehlung für: 85 Prozent Asphalt / 15 Prozent unbefestigt