Motorradreifen

Übersichtlich aufbereitete, persönlich gemachte ErFAHRungen mit unterschiedlichsten Reifen verschiedenster Marken. Weil diese mittlerweile nicht nur mit den eigenen, sondern immer öfter auch auf zur Verfügung gestellten Motorrädern gemacht wurden, habe ich den Bereich nun ausgegliedert – einfach den jeweiligen Reifen in der Übersicht in der linken Spalte anklicken. Gleich vorweg: Es gibt meiner Meinung nach heutzutage keine "schlechten" Reifen mehr, sehr wohl aber für deinen Einsatzzweck passende oder eben auch weniger passende. Weshalb ich zu jedem Gummi auch die Einschätzung bzw. Empfehlung von meiner Seite abgebe, für welchen Einsatzbereich er sich besonders eignet. Wobei mir natürlich klar ist, dass man mit jedem Reifen auf Feldwegen bzw. Schotterstraßen fahren kann – es ist aber trotzdem immer auch eine Frage, wie sehr das Spaß macht. Berücksichtigt wurden nur Reifen, welche zum Zeitpunkt der Einführung dieser Rubrik im Februar 2018 noch im Sortiment des jeweiligen Herstellers bzw. auf deren Websites gelistet waren, weshalb z.B. ein Michelin Pilot Power genauso fehlt wie Contis Sport Attack 2, von dem ich als Hypersportreifen für Haus- und Rennstrecke besonders angetan war. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die gern gelesene "Reifenhistorie" meiner Motorräder mit ausführlicheren Berichten sowie den übersichtlichen Tabellen der Triumph Tiger 800 XC bzw. CCM GP 450 Adventure (siehe unten) wird parallel dazu weiter in der Rubrik "Motorrad" geführt – in diese Tabellen kommen auch in Zukunft nur jene Reifen, die auf den eigenen Bikes montiert gewesen sind und ich dementsprechend lange gefahren bin.

 

Reifentabelle mittelschwere Reiseenduros (gefahren mit Triumph Tiger 800 XC):

Details bzw. auch chronologisch niedergeschriebene Eindrücke findest du hier.

 

Die einzelnen Werte der Tabellen sind nicht eins zu eins übertrag- bzw. vergleichbar, da das Anforderungsprofil für die 215-Kilo-Triumph ein anderes ist als für die 130-Kilo-CCM.

 

Reifentabelle leichte Reiseenduros bzw. Rallybikes (gefahren mit CCM GP 450 Adv.):

Details bzw. auch chronologisch niedergeschriebene Eindrücke findest du hier.

 

Details bzw. auch chronologisch niedergeschriebene Eindrücke der auf meiner

KTM 690 Duke R gefahrenen Reifen findest du hier.