Video: Schottern im Friaul im Oktober 2020

Im Oktober bin ich zusammen mit 1000PS-Chef Nasty Nils ein paar Tage im Friaul unterwegs gewesen, um ein wenig Schotter unter die Speichenräder zu bekommen. Nils hatte sich dafür die Yamaha Tenere 700 aus dem 1000PS-Tuneup-Projekt genommen, ich war mit der Triumph Tiger 900 Rally Pro unterwegs. Auf 1000PS gibt es ja schon länger den Bericht von Nils dazu, sowie meine Eindrücke über die Triumph oder die aufgezogenen Reifen (Conti TKC70 Rocks bzw. Pirelli Scorpion Rally STR). Jetzt habe ich auch ein Video zusammengeschnipselt – viel Spaß beim Schauen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    P-Dog (Mittwoch, 06 Januar 2021 00:27)

    Tolles Video! Veröffentlichst du die Tourdaten? Falls nicht, wie stellst du dir denn so eine Tour zusammen - Einfach mit Google zusammensuchen?

    VG

  • #2

    transalp122 (Freitag, 08 Januar 2021 05:41)

    Spitzen Video!!

    Super Panorama und geile Staßerl´n.
    Sind die alle legal zu befahren??
    Wenn ja, dann bin ich heuer dort, wenn´s mich, losse´n!?

    Danke für eure Arbeit!!
    Es ist ja nicht nur moppedfahren, bis das Video zum anschauen ist.

    Lg Franz

  • #3

    Florian (Freitag, 08 Januar 2021 06:55)

    Hallo Wolf,

    Wow, beeindruckend, super Video, Gratulation :-)

    Frage: fehlt da bei der Triumph nicht der rechte Spiegel, oder war das Moped so günstiger? :-)

    Friaul: genau dort wollte ich letztes Jahr mit der CB 500X fahren, jedoch wegen Corona leider verschoben müssen!

    LG
    Florian

  • #4

    George (Freitag, 08 Januar 2021 10:41)

    zum 2x angesehen, muss schön sein da! Wieder etwas für meine to do Liste.....
    Und super wenn Du im NN einen kompetenten Mitfahrer/ Freund hast, auch wenn er das mit dem Stiefelbier noch lernen sollte. ;-)
    alles andere im entsprechendem Forum.
    dLzG aus der norddeutschen Tiefebene.

  • #5

    Martin (Sonntag, 10 Januar 2021 12:16)

    Hallo Wolf,
    eine tolle Tour mal wieder. Natürlich hätte auch ich gerne die GPX Daten zum Nachfahren. Da deine Videos aber so populär sind, besteht natürlich die Gefahr, dass Deine "Geheimtipps" dann eben nicht mehr geheim sind. Wenn das zur Folge hat, dass dann erhöhter Enduro Tourismus die Enheimischen auf "die Palme" bringt ist das eben kontraproduktiv.
    Wer wirklich Interesse hat, findet genug Hinweise, die, oder eine ähnliche Tour "nachzubauen". Ich habe mir schon was rausgesucht und werde versuchen, sobald möglich, meinem Junior das Endurowandern nahe zu bringen. Der Weg ist eben das Ziel...weiter so.

  • #6

    Jörg D. (Dienstag, 12 Januar 2021 20:18)

    Sehr schön, wollte einen Teil Mitte Oktober 2020 fahren, vieles gesperrt, wie zB schon die Straniger Alm-Überfahrt nach Italien, oder die Panoramica. Und bitte nix bekannt geben, das führt wieder nur zu Sperrungen wie um den Garda See oder in Kroatien..... LG

  • #7

    Peter (Mittwoch, 13 Januar 2021 09:47)

    Obwohl die Friulanischen Routen für einen Kärntner fast zu den Heimstrecken gehören, war dieses Video wieder ein ganz besonderes Highlight mit tollen Neuigkeiten. Besonders jetzt sind Deine Videos, lieber Wolf, ein Lebenselixier, wenn ich in den tiefverschneiten Garten sehe und die Bikes aus dem Carport fragen: "Wann bekommen wir endlich unsere Batterien zurück und dürfen wieder auf die Straße?" Herzlichen Dank!

  • #8

    Thorsten (Mittwoch, 13 Januar 2021 13:03)

    Super Video! Bin "deine" Strecken schon mal bei Kaiserwetter gefahren ;-) würde die Pandemie gerne gegen freie Fahrt tauschen :-)

  • #9

    Josef (Mittwoch, 13 Januar 2021 18:26)

    Wir waren im September eine Woche im Friaul mit Richtige Gatschhupfer. 300 KTM, Husquarna FE und meine XT 350. Und es war so geil. Mit dem Video kriege ich sofort wieder Lust. Weiter so und Danke.

  • #10

    wollviech (Freitag, 15 Januar 2021 15:13)

    @Martin, die meisten Strecken sind entweder direkt im Denzel -- also seit Jahrzehnten quasi "Literaturbekannt" ;-) -- oder irgendwelche Geschichten in der Naehe die sich mit ein wenig offenen Augen finden lassen.