Willkommen in meinem Gästebuch!

 

Ich freue mich über deinen Besuch bzw. Eintrag. Jeder wird kommentiert.

 

So long,

 

da Wolf



Kommentare: 1019
  • #1019

    Markus (Freitag, 10 August 2018 10:12)

    Superschöne Seite, da hab ich direkt wieder Lust ne Runde zu drehen. Leider muss ich noch bis zum Wochenende warten. Aber ich schau hier so oft rein da wollte ich einfach mal ein "Danke" da lassen.

  • #1018

    Thomas (der begeisterte Honda 2016er-Modell-NC750X-DCT-Biker) (Freitag, 27 Juli 2018 15:30)

    Auf Wolf's Spuren - auf dem WaldAlmWanderweg vom Ribniska Koca zum Skigebiet Kope (ein "kurzer" 100Zeiler)

    Hi Wolf,

    Nachdem mir der ÖAMTC-Graz an einem Freitag im Juni ein Pickerl aufgrund "schuppender" und tlw. abgefahrener Reifen und ausgeleierter Kette verweigert hat, mir ein Kollege den Tipp eines professionellen "Gummiservice"-Macher in Radlje ob Dravi gegeben hat (der auch Samstag VM "Gas" gibt), bin ich am nächsten Tag um 10.15 Uhr bei diesem (inkl. Kettensatz) eingetroffen - und um 12 Uhr hatte ich 2 Kaffees und mein Moperl 2 neue Pneus und 1 neue Kette "intus" (Reifenpreise wie im Internet, Reifensatzwechsel um wohlfeile € 24.-, Kettensatzwechsel um (im Vergleich zum Reifenwechsel um fast schon teure) € 40.- - wenn man bedenkt, dass das Hinterradl sowieso schon ausgebaut war). Anyway - und dann erinnerte ich mich an deinen Bericht "Schottern in Slowenien", hab am Handy noch ein bisserl nachgelesen und bin die neue Garnitur auf den 12 km Asphalt bis Ribnica warmgefahren, hab sie (inkl. Ketten) dann auf dem 8 km Bergstraßerl bis zur Ribniska Koca etwas Staub schlucken lassen und am ca. 5 km langen Verbindungswanderweg nach Kope mußten wir (Federn, Stoßdämpfer, Reifen und ich körperlich) "alles" geben (das Winken zu den Wanderern hab ich mir erspart, hab durchs offene Visier mehrmals Dober Dan rausgeheucht/-schwitzt) und bei einem längeren schottrigen Bergabstück, das mittig durch diverse Unwetter eine ca. 1 Meter tiefe und breite "Schlucht" aufwies, hab ich mich für die - anfangs breitere - rechte Seite entschieden, es wurde schließlich eng (leider auf "meiner" Seite - "fairerweise" auf der nicht zu erreichenden linken Seite breiter) - mit viel Glück (gottseidank wars nicht feucht, sonst hätt ich in der Minischlucht "eingeparkt" - Miss Honda wäre auch ohne Seitenständer nicht umgefallen, sondern sicher "gesteckt") und per-pedes Besichtigung hab ich mich dann am schmalen reifenbreiten Streifen weitergetraut", bin nicht abgerutscht ..... - spätestens jetzt hab ich mir gedacht: mit ner - grundsätzlich - Straßenmaschin auf nem Wanderweg d.h. mit falscher Ausrüstung auf (eher) verbotenem Weg - was hast dir da wieder einfallen lassen..... - aber es ging gut und mur 2-3 Min. später war ich dann beim ersten Kope-Skilift - bin aber nicht - so wie du - die Lifttrasse, sondern den Pistenweg runtergefahren - beim Gasthaus war Volksfeststimmung (sicher nicht wegen meiner erfolgreich absolvierten Skigebiet-Verbindungsetappe), locker um die 50 Autos am Parkplatz (ein Wunder, dass ich weniger als 20 Wanderer unterwegs gesehen habe),
    aber die meisten haben sichs bei lauter Musik kulinarisch gut gehen lassen. Dann runter nach Slovenji (endlich wieder Asphalt - lässiges "Tal"straßerl), Crna na Koroskem, übern Schotterpaß nach Podolseva. Dann - Schotterstraße nach Solcava aufgrund Bauarbeiten gesperrt - 3 MTBiker kamen hoch - so dachte ich mir: wenn die 3 es rauf schaffen, dann kann ich locker ....... - und wieder mal grenzwertig - mit 2 eher Minibaggern wurde/war die halbe Straßenbreite war aufgrund Kanalarbeiten auf ca. 500 Meter aufgerissen, auf der zweiten Straßenbreite lag der Aushub ..........- irgendwann erreichte ich (un- und umfallfrei) auch das rettende Solcava und hab mich beim örtlichen Wirten am Fluß mit den typischen Teigtascherl und nem Union-Radler kulinarrisch eingebremst und die letzten 3 Stunden "reflektiert". "Reanimiert" gings dann ruckzuck den superlässigen meist 2.Gang fordernden Paulitsch rauf (leider die letzten 2 km eher feucht naß), dann runter, den Seeberg rauf und auf der slowen. Seite die rd. 5 km runter bis zum Plansarsko Jezero, dann wieder rauf und runter nach Bad Eisenkappel und übern Schaidasattel raus aus den Bergen Richtung Völkermarkt, via Griffen (nomen est Pneu-omen) und die lässige Weinebene heim.

    Wanderwege habe ich inzw. "fallen" gelassen, Schotterpassagen kommen aber doch noch einige auf mich zu - im Herbst muß ich wieder mal ins Friaul und die Enduro-Motorcross-lastigen beiden Monti Zoufplan und Paularo, Passo de la Forcella und die Forc. Ielma bezwingen (nach der slowenischen Almwanderweg-Tour schrecken mich diese Bergerl nicht .... mehr ab)

    so long
    (und 100% "körperliche Wiederherstellung" und um-unfallfreie Fahrten und generell alles Gute)

    da Tom
    (quasi Plagiat zu "da Wolf"

  • #1017

    Alex (Montag, 23 Juli 2018 23:59)

    Hocheck wieder geöffnet!!!

  • #1016

    Andreas (Freitag, 20 Juli 2018 15:49)

    Hi Wolf, lese immer intensiv deine Berichte und vielleicht kannst du mir helfen. Wir fahren nächste Woche für 3 Wochen auf große Tour durch Österreich, Italien, Frankreich und Spanien. Leider ist bei meiner Tiger 800 (BJ 13-14) eine Speiche am Hinterrad gebrochen. Kein Triumph-Händler hat eine auf Lager, besser noch, keiner kann eine bestellen/besorgen. Da du ja auch viel unterwegs bist, hast du vielleicht eine als Ersatzteil übrig? Viele Grüße und weiterhin gute Besserung, Andreas

  • #1015

    Arnold Korn (Dienstag, 10 Juli 2018 15:49)

    Hallo
    Alles gut und sehr anfeuernd auf deiner page. Die Zeilen über deinen verlorenen Freund, schlagen ganz gut in die Kniekehlen. Da hat man schon mal eine längere Zeit des Nachdenkens abzulegen.
    Good Luck und Gruß Arnold

  • #1014

    Frank (Samstag, 07 Juli 2018 09:17)

    Hallo Wolf,
    ich besuche gerade Deine Webseite, um mir Anregungen für unsere Slowenientour im September zu suchen. Wir sind dort eine Woche mit drei V-Strömern und einem Tiger unterwegs. Wir hoffen, dort auch auf die ein oder andere Schotterstraße zu treffen. Deine Videos kenne ich fast alle, denn ich bin begeisterter Abonnent Deines Youtube-Kanals.
    Ich hoffe, dass Du nach dem Beinbruch jetzt endlich wieder aufs Motorrad kommst und wünsche Dir eine zügige und vollständige Genesung.

  • #1013

    Sebastian (Montag, 02 Juli 2018 16:00)

    Hallo Wolf,
    als noch junger Motorradbegeisterter welcher ursprünglich aus dem Motocross Wettbewerbssport kommt, dann auf Supermoto umgestiegen ist und durch Zufall auf einer KTM Super Adventure gelandet ist, bin ich absolut begeistert von deiner Seite. Ich bin gerade dabei vom sportlichen Straßenfahrstil wieder mehr ins Gelände zu gehen und auf der Suche nach dem richtigen Reifen auf deine Reifentests gestoßen.
    Leider weiß ich immer noch nicht welcher Reifen den Spagat zwischen Grenzbereich auf der Straße und trotzdem auf Schotter zu fahren schafft.

    Ich möchte dir danken da deine Seite meinen Wunsch mich mehr auf das Reisen mit dem Motorrad zu konzentrieren weiter verstärkt hat.

    Viele Grüße, Sebastian

  • #1012

    Thomas (Sonntag, 01 Juli 2018 13:26)

    Hallo Wolf, auch inspiriert durch Deine Reiseberichte und Videos habe ich mir als alter Sack mit 50 nun erst eine Reiseenduro zugelegt, eine Husky 701 ist auch schon bestellt. Anders gesagt: ich bin geflashed, das Virus hat mich im fest Griff. Ich möchte Dir herzlich für die Ansteckung danken!! Liebe Grüße, Thomas

  • #1011

    Hanna (Samstag, 30 Juni 2018 01:53)

    Tolle und schön gemachte Homepage.
    Ich liebe die Bikes einfach nur :)

  • #1010

    Dirk - TigerForum dirkneuss (Mittwoch, 20 Juni 2018 09:46)

    Hallo lieber Wolf,
    wir waren gerade 12 Tage mit 4 Jungs auf Korsika. Enge Straßen, leider zu viel Regen und teilweise bekloppte korsische Autofahrer.
    Vor dem was Dir passiert ist hatte man da auch ständig ein wenig Schiss. Man schafft es zwar meist immer irgendwie aber es kann halt schief gehen, wie man bei Dir sieht. Son Moped braucht mit Koffern nun mal seinen Platz. Wenn dann ein ungewolltes Fahrmanöver kommt, die Straße nass ist oder mit Splitt gesät wurde ........
    Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute, sende Dir beste Genesungswünsche und eine kurze Zeit bis Du wieder aufsteigen kannst.
    Viele Grüße aus D vom südlichen Niederrhein
    Dirk

  • #1009

    MikeTTR600 (Dienstag, 19 Juni 2018 15:21)

    Hi Wolf! Gerade mit viel Freude Deinen Reisebericht gelesen- wie immer sehr gut geschrieben, macht Lust auf mehr. Unfall war blöd, aber uns kann es halt überall erwischen und oft wenn man nicht dran denkt oder mit rechnet. Gute Besserung- auf einem Roller braucht man die Füße nicht zum Bremsen :-) so bin ich damals mobil geblieben, als mein Sprunggelenk durch war- Auto fahren durfte ich nicht aber 125er Roller hat trotzdem Spaß gemacht, bald ging es dann wieder aufs Moped, die Krücken jeweils im Rucksack mit...
    Eins ist mir aufgefallen- es sieht aus, als wenn Dein Kennzeichen seeeehr schräg steht oder täuschen die Bilder. Gab erst vor kurzem in Südtirol den Fall, daß einer für weniger Schräglage 3000Euro zahlen mußte und das Moped ein halbes Jahr weg ist- vielleicht mal überprüfen?

    Gruß0 Mike

  • #1008

    Günter (Dienstag, 19 Juni 2018 14:54)

    Hallo Wolf,
    Gute Besserung! Super Kanal und da ich in der Türkei arbeite, lebe und meine Touren von hier aus starte, immer ein wenig Heimat,wenn ich Deine Youtube Videos sehe oder auf Deiner Webseite schmökere!
    Mich hat es vor vier Wochen erwischt, von einem LKW von der Strasse gedrängt. Auswahl LKW Front oder Wald? Wald genommen duch den Strassengraben und dann, fast schon Stehend, umgefallen. Saublöd den Honda Adventure Sports ist neu. Seitenverkleidung und Lenkerbefestigung ach und der "Zierbügel" vorne verbogen.
    Bei mir, trotz Schutzkleidung Rippe gebrochen. Einfach nicht zu glauben nach so vielen Umfallern... mit meiner GS Adventure zuvor. Der eine spitze Stein dre da lag, na eh klar, den habe ich mit der Rippe erwischt.
    Na ja, am ersten July gehts nach Georgien. Die Rippe schmerzt zwar noch also weniger Zelten und mehr Hotels, wird schon gehen!
    Beste Grüße und mach weiter so!
    Günter aus Kusadasi!

  • #1007

    Reiner C. (Montag, 18 Juni 2018 22:51)

    Hallo Wolf,
    ich bin ebenfalls mit einer 800er Tiger auf Reisen. Bin sehr zufrieden mit dem Töff.
    Eine sehr schöne Seite hast Du hier, da stöbere ich von Zeit zu Zeit gerne mal.
    Habe von Deinem Unfall erfahren und wünsche Dir eine rasche und vollständige Genesung.

    Schöne Grüße
    Reiner

  • #1006

    Michael K. (Montag, 18 Juni 2018 19:37)

    Hallo Wolf, zuerst mal gute Besserung!
    Ich wollte gerade ein paar Schotter-Strecken runterladen, aber so wie es ausschaut ist bei "Kurviger.de" ein bisschen der Wurm drin;)
    Gibt es ein Möglichkeit die GPX-Daten zu bekommen?

    Schöne Grüße
    Michael

  • #1005

    wiki (Sonntag, 17 Juni 2018 02:31)

    Die Seite ist sehr schön gemacht. Sie gefällt mir richtig gut.

  • #1004

    Dominik (Freitag, 15 Juni 2018 08:55)

    Toller Blog, habe mir nun auch eine Tiger 800 XCA zugelegt. Bin absolut zufrieden. Ende Jahr geht es für mich Richtung Balkan, davor werde ich aber erst nochmal die Highlights deiner Touren einplanen.

    Grüße Dominik

  • #1003

    Frieder Kornbichler (Freitag, 08 Juni 2018 16:48)

    einfach nur gute Besserung und alles alles Gute!!!!

  • #1002

    Martina (Montag, 04 Juni 2018 21:36)

    Sehr coole Website mit guten Inhalten :) Ride Safe!

  • #1001

    Andrzej (Sonntag, 03 Juni 2018 10:16)

    Können Sie prüfen, Metzeler Karoo Straße nach Skorpion str testen? Es scheint, dass sie direkte Konkurrenten sind, so dass ein Vergleich nach dem anderen interessant wäre. Grüße

  • #1000

    vienna_wolfe (Donnerstag, 24 Mai 2018)

    Hallo Leute, wie immer sorry dass ich nicht alles zeitnah beantworten kann - aber jetzt ist es wieder mal soweit (und der 1.000 Gästebuch-Eintrag gehört MIR gg):

    @ Preinreich Werner:

    Dankeschön! Die Panoramica ist – wie der Name schon sagt – punkto Panorama (bei gutem Wetter) ein Erlebnis, wünsche euch viel Spaß dafür! Die Soloshot 3 ist ein amerikanisches Produkt, keine Ahnung inwieweit sie schon in Europa erhältlich ist. Beim Video zur Freeride E-XC habe ich sie wieder eingesetzt, für Reisen ist sie wohl weniger die erste Wahl, aber demnächst wird es hier ohnehin noch einen Testbericht darüber geben. Für den Einsatz im Klettergarten kann ich sie mir sehr gut vorstellen, Kletterhalle weniger, da sie ein GPS-Signal benötigt und daher nur im Freien funktioniert (es soll aber ein Update bzw. eine Ergänzung für Indoor-Aufnahmen kommen)

    @ Jim Baurhenn:

    Sounds like a good plan - hope you enjoy riding Europe. And if you come to Austria let me know, maybe we can meet.

    @ Michael Fürst:

    Danke fürs Feedback - freut mich wenn dir der Bericht zur KTM 690 Enduro bzw. meine Seite gefallen!

    @ Stefan Schneider:

    Auch dir vielen Dank für dein fachkundiges Feedback ;-) sowas liest man immer sehr gerne!

    @ Harald Mittermüller:

    Das war nun mal eine gute Neuigkeit, danke dafür - habe mich in der Zwischenzeit auch schon selbst davon überzeugt und werde das demnächst bei den Tagestouren wieder „berichtigen“

    @ Peter:

    Dankeschön fürs Danke sagen :) Zuschriften wie deine sind auch Motivation mit gleichem Tempo weiterzumachen!

    @ Thomas:
    Danke - freut mich immer zu lesen, wenn die Seite gefällt bzw. jemand Touren nachgefahren ist und Spaß daran hatte. Die Waldviertelrunde ist ja auch wirklich was Feines…

    @ Thomas / Tom:

    Siehst - so haben wir beide was von der Werbung ;-) Viel Freude noch mit dem Helm!

    @ Josef:

    Auch dir Danke für das nette Feedback - und viel Spaß weiterhin beim „Überprüfen“ meiner Streckentipps.

    @ Andy M.:

    Da ich Garmin-User bin, kann ich dir zum TomTom leider keine Empfehlungen geben. Ich finde meist bei OpenStreetMaps gutes (Gratis)-Kartenmaterial, weiß aber nicht, ob das im TomTom auch funktioniert. Viel Spaß auf eurer Balkan-Tour im August!

    @ Samin:
    So ist – wünsche dir allzeit gute Fahrt!

    @ Karl K.:

    Dankeschön - freut mich, wenn dir meine Reifentests bzw. -beurteilungen gefallen und du damit für dich auch etwas anfangen kannst. Der Mitas E-07 steht derzeit bei mir eher nicht am Plan, nach dem Pirelli Scorpion Rally STR (der aber noch eine ganze Weile halten wird, da ich derzeit vornehmlich mit Testmotorrädern unterwegs bin) ist voraussichtlich der Metzeler Karoo Street an der Reihe…
    Grüße in die schöne Wachau!

    So long,

    da Wolf

  • #999

    Karl K. (Montag, 21 Mai 2018 08:42)

    Hallo Wolf,
    Erst mal Danke für deine ausführlichen Reifentests,
    Sind wirklich sehr gelungen.
    Hast du in nächster Zeit mal vor den Mitas E 07 auf deinen Tiger aufzuziehen ? Würde mich interessieren was du von dem Reifen im Vergleich zum K60 Scout hältst.
    Mit freundlichen Grüßen aus der Wachau
    Da Karl


  • #998

    Samin (Freitag, 18 Mai 2018 00:48)

    Endlich ist es wieder warm und die Saison ist voll im Gange ;)

  • #997

    Andy M. (Sonntag, 13 Mai 2018 13:51)

    Hallo Wolf
    Weisst du wo ich sinnvolles Enduro offroad Kartenmaterial für mein Tomtom Rider 450 herunterladen/kaufen kann? Ich möchte gerne im August für 2 Wochen mit dem Moped nach Albanien, Montenegro, Mazedonien, Serbien "Endurowandern"

    Danke dir im Voraus für die Info.
    LG Andy

  • #996

    Josef (Sonntag, 13 Mai 2018 08:45)

    Hallo Wolf, gratuliere zur sehr guten Homepage. Deine Beiträge sind sehr informativ und anregend.
    Ich werde mir auch in Zukunft die ein oder andere Empfehlung zur Gemüte führen.
    LG aus Österreich

  • #995

    Thomas (Montag, 07 Mai 2018 10:47)

    So bisschen Werbung macht schon Sinn. Habe mir durch deinen Hinweis auf der Website, den Aventuro Helm in Baden gekauft.
    Super für mich, echt guter Preis und bis jetzt sehr zufrieden. Nur der Kinnteil ist gleich verloren gegangen, aber das wir mir eh klar:)

    LG Tom

  • #994

    Thomas (Dienstag, 01 Mai 2018 19:56)

    Hallo Wolf!

    Super Seite mit tollen Infos.
    Ich bin heute Deine Waldviertel Schottertour gefahren. Wirklich schöne Tour.
    Danke für den Tip.

    LG
    Thomas

  • #993

    Peter (Montag, 30 April 2018 19:45)

    Hallo Wolf!

    Bin ein Reiseendurist mit hoher Travelbug-Infektion und verfolge deine Berichte und Videos seit Jahren mit Begeisterung. Wollte einfach mal danke sagen, da mir deine Seite grosse Freude bereitet :-)

    LG Peter

  • #992

    Harald Mittermüller (Freitag, 27 April 2018 23:28)

    Hocheck wird morgen wieder geöffnet !

  • #991

    Stefan Schneider (Freitag, 27 April 2018 13:15)

    Hallo "Wolf" ich muss echt sagen du bist Top !! Lese sehr gerne deine Berichte, und auch deine Videos in Youtube sind echt super !!. Immer weiter so. Grüsse aus dem Spessart

  • #990

    Michael Fürst (Freitag, 27 April 2018 12:46)

    Hallo Wolf!

    Danke für deinen Bericht inkl. Videobeitrag zur KTM 690 Enduro.

    Super Seite!

    Lg Michael

  • #989

    Jim Baurhenn (Mittwoch, 25 April 2018 12:23)

    Will come to germany soon with my F800GS from australia.
    Looking forward to ride in Europe.

  • #988

    Preinreich Werner (Montag, 16 April 2018 20:03)

    Hallo Wolf!
    Sehr schöne und informative Beiträge!! Heuer fahre ich mit Freunden die Panoramica delle Vette, da kam dein Beitrag sehr gelegen, danke dafür! Das Video über die Singleshot.3 war toll, leider konnte ich die Cam nirgends finden, würde sich sehr gut im Klettergarten und in der Kletterhalle machen. Werde deine Beiträge weiter mit Freude verfolgen!
    LG Werner

  • #987

    vienna_wolfe (Donnerstag, 12 April 2018 08:17)

    Vor lauter Arbeit (und Mopedfahren ;-) ) komme ich kaum dazu, hier alles zeitnah zu beantworten, sorry - aber jetzt:

    @ Günter:

    Danke - freut mich, wenn das Video gefallen hat! Punkto Karten habe ich keine besonderen Präferenzen, meistens nehme ich die von Reise-Know-How (bin sehr „zufrieden“ damit), manchmal aber auch Michelin etc., öfters ist es auch ganz gut, sich Mountainbike-Karten der Region zu besorgen, zumindest in Ländern, wo das Fahren auf solchen Wegerln nicht gleich eine Alarmfahndung auslöst… ;-)
    Und viel Freude mit der Adventure Sports, ich habe sich aktuell auch gerade zum Testen!

    @ Suzy:

    Schön, wenn dich der Zufall auf meine Seite gebracht hat und noch schöner, wenn sie gefällt - herzlichen Dank fürs Lob und viel Spaß auf eurer Osteuropa-Tour!

    @ Herbert:

    Zunächst einmal ein Dankeschön fürs die Blumen, freut mich wenn meine Test- bzw. Tourenberichte gefallen. Nun zu deiner Frage: Auf den Shinko habe ich zwar auch schon mal ein Auge geworfen, allerdings bin ich ihn noch nie gefahren und kann deshalb auch keine seriöse Einschätzung abgeben. Der Scorpion Rally STR, den ich ja schon auf der Ducati Scrambler Desert Sled fuhr, wird aller Voraussicht nach demnächst auf die Speichenfelgen des Tigers aufgezogen. Wenn dir der Anakee Wild auf der Straße zu wenig Grip bietet, dann ist er womöglich eine gute Wahl für dich, wenngleich man sich Offroad keine Wunderdinge erwarten darf. Auch der neue Karoo Street funktioniert angeblich im leichten Gelände ganz gut, zumindest habe ich das von Leuten gehört, die ihn bei der Präsentation auf Sardinien gefahren sind und deren Meinung ich schätze. Beide haben übrigens auch Silica-Anteil für die Nassfahreigenschaften.

    @ Martin:

    Ich habe meine CCM im Bus nach Österreich transportiert, es gibt aber auch „Überstellungskennezichen“, die man bei der (ausländischen?) Behörde erhält – Infos dazu sollte man beim ÖAMTC (oder ARBÖ) bekommen.

    So long,

    da Wolf

  • #986

    Martin Hoffmann (Montag, 09 April 2018 12:52)

    Hallo,
    ich habe mit Interesse deinen Beitrag zum Eigenimport eines Motorrades gelesen. Ich frage mich aber mit welchem Kennzeichen fahre ich dann meine Maschine aus Deutschland nach Österreich. Scheinbar scheint da die Versicherung Schwierigkeiten zu machen.
    Vielen Dank für die Hilfe!
    LG
    Martin

  • #985

    Herbert Weigel (Montag, 02 April 2018 13:29)

    Hallo Wolf,
    heute habe ich deine tolle HP mit den pragmatischen und absolut nachvollziebaren Testberichten, sowie interessanten Turenbeschreibungen entdeckt und bin begeistert.

    Ich habe eine Frage zu den Enduro Reifen Shinko 805/804:
    Dieser Shinko Reifen (als 805 hi und 804 vo) wird in USA als 40% Onroad/ 60% Offroad Enduroreifen verkauft und in den US Foren überwiegend sehr gelobt (Straße ansch. besser als TKC 80, Gelände vergleichbar, außer -bei Seitenführung des HR bei Schlamm).
    Mich würde deine Einschätzung/Erfahrung zu diesen Reifen interessieren (die Amis können ja viel schreiben).
    Vielleicht bist du selbst diese Reifen schon gefahren, oder kennst jemanden der diese Shinko 805/804 unter entsprechenden Einsatzbedingungen schon getestet hat, am besten im Vergleich zu dem relativ neuen Pirelli Scorpion Rallye STR oder dem altbewährten Conti TKC 80.
    Den TKC 70, TKC 80 sowie Anakee Wild bin ich selbst schon gefahren (mein Empfinden TKC 70 Straße gut, Gelände eher schwach, TKC 80 und Michelin Anakee Wild, Straße zu wenig Gripp und etwas kibbelig in Kurven, Gelände ganz gut).

    Aktuell sowie nach deinem Testbericht wäre mein Faforit der Scorpion Rallye STR, sofern der vergleichbare Shinko 804/805 nicht im Gelände besser ist ohne auf der Straße zu stark abzufallen.
    Vielleicht hast du Vergleichsinfos zu diesen Shinko 804/805 Enduro Reifen.

    Diese 50/50 Reifen sollen auf meine BMW G 650 XCountry für die Einsätze auf Straße, Schotter und leichtem Gelände.
    Auf meiner V-Strom fahre ich die straßenorientierten Pirelli Scorpion Trail 2
    "Spitzenklasse" (davor waren Tourance Next drauf, welche ganz gut waren).

    Gruß Herbert

  • #984

    Suzy (Sonntag, 18 März 2018 22:36)

    Hallo,
    bin durch Zufall auf die Seite gestossen. Super!
    Mein Freund und ich bereiten eine Tour durch Osteuropa auf dem bike vor. Kanns kaum erwarten. Weiter so, Wolf!
    Liebe Grüsse

  • #983

    Günter (Freitag, 16 März 2018 10:19)

    Hallo Wolf,
    Gerade Dein Video über die, planlose, Tour in Slowenien gesehen.
    Tolles Video!
    Ich weiß ja das Du den Zumo 660 hast, hatte ich auch, dann den Nav5 auf der R1200 GS Adventure und jetzt den Zumo 395LM bestellt für meine Adventure Sports.
    Ich habe genau wie Du gerne noch extra Karten dabei.
    Wolf, welche Papier-Karten benützt Du für Deine Routenwahl z.B. nach Rumänien od. Bulgarien, als Backup und über könntest Du mir eventuell sagen wo Du Die beziehst?
    Ich lebe in Kusadasi / Türkei und müsste die Karten Online bestellen, denn bei uns gibt es nichts vernünftiges was diese Länder betrifft. Nur die Hauptstrassen enthalten, leider.
    Der Zumo is zwar in dieser Hinsicht immer eine Hilfe, aber die Übersicht auf einer Papierkarte ist einfach besser.

    Ich sag mal Danke im Vorhinein!

    Beste Grüße aus der Türkei!

  • #982

    vienna_wolfe (Donnerstag, 15 März 2018 06:25)

    @ Udo Staleker:

    Danke für dein Lob, tut immer gut zu hören, dass es andere gibt die ähnlich Motorrad fahren, reisen, ticken. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass du auf vielen Touren eher zur kleinen CRF 250 denn zur AT greifst, mir geht’s mit CCM und Tiger ähnlich. Freut mich auch zu lesen, dass du künftig regelmäßig hier reinschauen willst, auch eure Website bietet ausreichend interessanten Lesestoff, weshalb ich sie gerne in meine Link-Sammlung unter „Diverses“ aufgenommen habe.
    Ich wünsche euch noch jede Menge spannender Reisen, vielleicht trifft man sich ja mal auf oder abseits der Straße!

    @ Ingrid:

    Leider hatte ich noch kein Motorrad aus der aktuellen BMW-Scramblerfamilie zum Test, eventuell ergibt sich das 2018 etwas, vereinbart ist aber noch nichts und der Test-Terminkalender schon jetzt wieder fast voll ;-) Ob alte R80GS oder moderne R nineT Urban G/S im Retro-Kleid ist fast so etwas wie eine „Glaubensfrage“. Wenn du nicht selbst Hand anlegen willst oder kannst bzw. keinen Schrauber deines Vertrauens zur Seite hast und vor allem auf elektronische Helferchen nicht verzichten willst, ist definitiv die moderne Scrambler die vernünftigere Wahl, an der anderen Hand ist eben nur das Original ein Original. Du siehst: Selbst wenn ich sie schon getestet hätte, könnte ich dir schwer weiterhelfen, wirst du selbst abwägen müssen… ;-)

    @ Christian:

    Sehr gut beobachtet! ;-) Wir wurden beim Fahren auf Gran Canaria gefilmt und haben danach einen persönlichen Datenstick bekommen, auf dem neben den eigenen Aufnahmen auch einige Detailshots waren. Ein paar der Motorräder sind mit Extras ausgestattet gewesen, da habe ich beim Schneiden offenbar nicht drauf geachtet. Sorry!

    So long,

    da Wolf

  • #981

    Christian (Sonntag, 11 März 2018 00:49)

    Hallo Wolf,

    vielen Dank für Dein Video "KTM 790 Duke | Die neue Macht der Landstraße?" (https://www.youtube.com/watch?v=XHmC9TSmj5s).

    Bei 3:46 und 6:21 sind Wave-Bremsscheiben zu sehen, auf allen anderen Einstellungen aber nicht.
    Hast Du da Sequenzen von KTM (Werbe-)Sequenzen mit reingeschnitten ?

    :-) Christian

  • #980

    Ingrid (Dienstag, 06 März 2018 13:55)

    Servus Wolf,
    vielen Dank für deine kostenlosen Tipps und Erfahrungswerte.
    Mich würde interessieren, ob du bereits aus der "Scramblerfamilie" von BMW testen konntest? Vorrangig interessiert mich das Modell R NineT Urban G/S.
    Soll ich mir eine alte R80GS oder doch die neue BMW R NineT Urban G/S zulegen?
    Eins der o. a. Motorräder soll als Zweitmotorrad angeschafft werden.
    Bin sehr gespannt auf dein Feedback,
    glg,
    Ingrid

  • #979

    Udo Staleker (Donnerstag, 01 März 2018 12:51)

    Hallo Wolf,

    wie schön, einen Bruder im Geiste zu treffen. Bin per Zufall auf Deine Website gestoßen. Beide Daumen hoch: interessant, kurzweilig, kompetent, ansprechendes Layout.
    Deinem CRF-Erfahrungsbericht/-test kann ich voll und ganz beipflichten. Wir haben sowohl die nackte "L" wie auch die "Rally" oft auf Reisen dabei, wenn wir für den TOURENFAHRER unterwegs sind. Es ist verrückt, aber ich lasse meine AT zuweilen stehen, weil der unbeschwerte Umgang mit der kleinen CRF so verführerisch ist und man sich unterwegs auf schmalen Wegen und Pfaden pudelwohl fühlt.
    Neugierig geworden? >> www.starapower.de

    Dir und Mel weiterhin alles Gute auf allen Straßen mit stets genug Gummi zwischen Felge und Asphalt resp. Naturbelag. Ich besuche Deine Seite fortan regelmäßig!

    Beste Grüße von
    Michaela & Udo Staleker

  • #978

    vienna_wolfe (Mittwoch, 28 Februar 2018 07:54)

    @ Stephan:

    Danke – freut mich immer, wenn meine Reiseberichte nicht nur unterhalten, sondern auch dabei mithelfen, den eigenen Urlaub zu planen. Wünsche dir viel Spaß in den Karpaten!

    So long,

    da Wolf

  • #977

    Stephan (Sonntag, 25 Februar 2018 15:34)

    Hallo Wolf. Sehr toller Reisebericht. Ich plane im Mai 2018 alleine eine Tour mit meiner Honda Transalp (1986) erstmals eine Tour in die Karpaten zu machen. Dank den vielen Details im Bericht, kann ich mich gut vorbereiten. Ich freue mich, all diese aspaltierten Offroad-Strecken zu befahren. Nochmals danke und herzliche Grüsse aus Liechtenstein!

  • #976

    vienna_wolfe (Samstag, 24 Februar 2018 13:04)

    @ Thomas:

    Servus, ich bin zwar in mich gegangen ob ich die Strecke kenne, mir jetzt aber wirklich nicht sicher, da ich in der Ecke schon soviel gefahren bin. Werde mir das jedenfalls heuer sicher einmal genau ansehen und dann gegebenenfalls auch merken ;-)
    Freut mich aber sehr zu lesen, dass du auf das für dich passende Bike „upgegraded“ und viel Spaß damit hast. Und ja - allein bzw. fast alleine in den Bergen, das hat einfach immer wieder was! Wünsche dir, dass die mopedfreie Zeit bald wieder vorbei ist und eine ähnlich spannende Saison 2018!

    So long,

    da Wolf

  • #975

    Thomas (eh. Honda NC700DCT) (Dienstag, 13 Februar 2018 11:57)

    Servus Wolf,
    Zuletzt bzw. erst(und bis dato ein-)malig hab ich Dir im Nov. 2016 geschrieben, im Speziellen zu Deinen tollen & unterhaltsam geschriebenen Tourenberichten, in "meinem" Fall zu jenen im Friaul.
    Ich bin heute zufällig über die Strecke Ovaro/Mione-Passo de la Forcella-Lateis-Sauris "drübergestolpert" (im Internet natürlich), die - nicht nur von der (asphaltierten) Ostseite aus - ein tolles Bergerlebnis bieten soll. Bist diese schon gefahren - hab zumindest keine Beschreibung auf deiner HP gefunden.

    Inzw. hab ich auf das 2016er (Neu-)Modell umgesattelt - gebraucht war nur was preiswertes in Deutschland zu finden (somit mußte im April eine "Deutsche" eingebürgert werden - war ne spannende Aktion - u.a. Nova-Barzahlung beim FA - wie "fortschritlich") - ein nicht nur optischer Quantensprung (und wieder in rot) - und ruckzuck waren bis November rd. 10500 lust-und-freudebringende km zusätzlich drauf - inkl. einer September-3-Tages-Friaul (nona)-Tour (inkl. des Dolomiten-8ers), die mich vor allem auf mehr als 15 Pässe zw. Sella Nevea (die Einfahrt ins "gelobte" Land) südlich und südwestlich der Dolomiten brachte (eines der Highlights: Monte San Simeone mit Picknick bei der Kapelle: 1 Wanderpärchen, ich und das Kreisen einer ca. 20köpfigen Adler- oder Geiergruppe über uns)
    Schönen Faschingsausklang
    Thomas
    (und in rd. 2 Monaten hat die 5,5monatige Moperlfastenzeit endlich wieder ein Ende,
    vermutlich geht sich bereits im Mai das 24T-KM-Service aus - dann is sie eh schon 2,1 Jahre "alt")

  • #974

    vienna_wolfe (Mittwoch, 07 Februar 2018 18:29)

    @ Oliver Krause:

    Zuerst einmal DANKE fürs Lob, solch ein Feedback liest man immer gerne. Das mit den Bergstraßen in Albanien ist so eine Sache bzw. schwer zu beantworten, weil immer auch ein wenig wetterabhängig. Wenn es z.B. vorher viel und intensiv geregnet hat, werden manche Pisten schon rasch „abenteuerlich“, was auch für die Südroute von Theth nach Shkoder gelten kann. Prinzipiell sollte ein TKC70 in Verbindung mit der recht handlichen 990 SMT ausreichen, bei manchen Strecken, die wir 2016 (mit Klaus und Karim) gefahren sind, stößt freilich auch der TKC80 an seine Grenzen… Das meiste lässt sich bei Bedarf bzw. Laune aber ohnehin großräumig umfahren und auch die (asphaltierte) Küstenstraße mit dem Llogara-Pass hat ihren Reiz.
    Wünsche dir jedenfalls schon jetzt eine tolle, spannende Tour!

    @ Uwe Schäfer:

    Danke schön - freut mich, wenn du das so siehst!

    @ Edi:

    Freut mich, wenn dir unsere Tour gefallen hat. Soweit ich weiß, ist Karim mit den Sturzbügeln sehr zufrieden, das eine oder andere Mal hat er es mit der Schräglage ja doch übertrieben ;-), die Africa Twin hat davon aber keine bzw. kaum Spuren abbekommen.

    @ Frank:

    Ich bin mir zwar keiner „Schuld“ bewusst ;-) habe mir jedoch deine Frage im Mimoto-Forum jetzt rausgesucht und - spät, aber doch - beantwortet. Bei deiner Kritik bekomme ich aber fast wirklich Angst: Kannst du Hellsehen oder hast du die Zugangsdaten meine Website??? :D Ich habe nämlich tatsächlich gestern (!) damit begonnen, im Hintergrund einen neuen Reifen-Testbereich aufzubauen, der voraussichtlich in ein, zwei Wochen online gehen wird. Zum einen wegen der Übersicht, zum anderen auch, weil ich mittlerweile öfter mal zu Reifentests der Hersteller geladen bin und das dann nicht zu meinen Motorrädern passt (wo die bisherigen Beurteilungen aber auch stehenbleiben werden).
    Zum Abschluss DANKE fürs positive Feedback – ist immer schön, einen treuen Leser mehr zu wissen!

    So long,

    da Wolf

  • #973

    Frank (Mittwoch, 07 Februar 2018 10:27)

    Hallo Wolf, auch wenn Du mir noch eine Frage aus dem Mimoto Forum schuldig bist, finde ich deine Seite einfach Klasse, bietet Sie mir nützliche Tipps bei Reifenfragen und natürlich , Reisen.

    Nur eine Kritik, für Neulinge die zum ersten mal deine Seite besuchen und sich die Reifentest im Überblick anschauen möchten, finden die Tests nicht auf anhieb, da Sie dem jeweiligen Motorrad zugeordnet sind, vielleicht wäre es besser einen "Reiter" mit Reifentests auf deiner Page einzubinden.

    Auf jeden fall hast Du einen hast Du einen regelmäßigen Leser deiner Homepage gefunden :-)

    Schönen Gruß
    Frank alias Kaffeepause

  • #972

    Edi (Montag, 05 Februar 2018 20:57)

    Hi Wolf, deine Karpatentour mit Karim fand ich sehr beeindruckend. Ich weiß nicht ob ich mir das zutrauen würde. Respekt. Mich würde interessieren wie Karim mit den Heed Crash bars zufrieden ist.
    VG aus München
    Edi

  • #971

    Uwe Schäfer (Donnerstag, 25 Januar 2018 23:05)

    Tolle fragen tolle Antworten echt super

  • #970

    Oliver Krause (Donnerstag, 25 Januar 2018 10:13)

    Hallo Wolf,
    ich bin vor ein paar Monaten auf deine Seite gestoßen und habe mit großem Interesse deine Reiseberichte und Tipps zum Thema Reisen durchforstet und wirklich viele interessante Eindrücke und hilfreiche Tipps mitnehmen können. Großes DANKE SCHÖN dafür!
    Im Juli plane ich von Deutschland aus über den Balkan nach Griechenland zu fahren.
    Nachdem ich deine Videos zum Thema Albanien gesehen habe, stellt sich mir die Frage, wie Du aufgrund deiner Erfahrungen die Fahrbahrkeit für meine KTM 990 SMT für die Bergstraßen bzw. Schotterpassagen ( z.B. Vermosh-Koplik oder rund um Teth) einschätzt? Welche Reifen du empfehlen würdest, unabhängig von der Freigabe für die KTM.
    Reicht ein TKC70 oder doc lieber direkt den TKC 80?
    Gute Fahrt für die Saison 2018 wünsche ich euch!!
    VG
    Oliver Krause