Willkommen in meinem Gästebuch!

 

Ich freue mich über deinen Besuch bzw. Eintrag. Jeder wird kommentiert.

 

So long,

 

da Wolf



Kommentare: 1114
  • #1114

    Markus (Neumaz) Mazanek (Montag, 11 November 2019 11:32)

    Ich gratuliere euch einfach zu den 10.000 Abonénnten, ihr habt euch das verdient!
    Ich mag deinen Kanal, auch weil man bei dir merkt, dir gehts um die Sache und nicht ums Geld verdienen.
    Und dieser Einsatz verdient höchstes Lob!

    Aber ganz ohen gehts klarerweise halt auch nicht --> https://www.bike-on-tour.com/shop/#!/
    Ich wünsche euch alles Gute und uns noch ganz viele Videos von Dir/Euch!

    Markus

  • #1113

    Jörg Falkenstein (Samstag, 09 November 2019 12:06)

    Sprüche klopfen kann ich gerne,
    bin aus Hessen nicht aus Herne.
    Leider bin ich nicht so findig,
    auf meinem Bike ist's ganz schön windig.
    Da Wolf zu sehen auf dem Bike,
    macht mich froh darum ein Like!
    Die Mel erinnert mich fast jeden Tag,
    zu abonnieren was ich mag.
    Da Wolf zu sehen, Sie zu hören,
    macht mich glücklich ich könnt's schwören.
    Darum bleibt gesund und munter,
    und niemals fallt vom Tiger runter!

    Vielleicht gewinne ich so wie immer nicht, aber eine Tasse "#besteSoziawogibt" wäre super. :-) Zzgl. einer Keramiktasse mit Versandkosten, die ich gerne übernehmen würde.

  • #1112

    Christian Toniutti (Sonntag, 27 Oktober 2019 20:07)

    Hallo Wolf,
    hab dich einmal am Hubertussee getroffen, wollte etwas mehr plaudern war aber leider wenig Zeit- von mir aus. Wann hast wieder einmal geile Reise Videos? Die vielen Tests sind ja toll, aber Reisen ist viel toller ;). Jetzt isas mit der Saison für mich vorbei, aber im Frühjahr treffen mir uns vielleicht Kalte Kuchl oder Hubertussee, mich würde es vull taugen wenn auch noch da Klaus dabei war.
    Schöne Grüße aus der Steiermark
    Bierracer :))

  • #1111

    Peter Niessl (Samstag, 26 Oktober 2019 18:34)

    Servas, Wolf!
    Vielen Dank für deine tolle Homepage, deine Videos und Tourendaten.
    Bin gestern und heute mit einem Freund auf deinen Spuren im Friaul unterwegs. Die Überfahrt über die Straniger Alm gestern war super und spätestens heute war die Forcella Lelma spätestens am Scheitel oben für mich als Offroad Neuling der Heuer eine R1200GS erstanden und mit dem Schottern begonnen hat der ultimative Hammer. Zoufplan is leider gesperrt aber der Monte Paularo war auch ok. Morgen noch die Panoramica Delle Vette. Mach weiter so Wolf ich freu mich auf viele weitere Videos die Taten bei mir und meinem neuen offroad Kumpel folgen lassen werden.
    Lg Peter (und Mario)!

  • #1110

    Mytll (Dienstag, 22 Oktober 2019 19:36)

    Sears mein Guter. Bei meinem Stromer sind jetzt neue Reifen fällig. Was empfiehlst du? Trail Attack3 oder Anakee Adventure? Der Scout K 60 wäre auch noch ne Alternative. Wobei ich ausser Schotter nix dramatisches fahre. Nächstes Jahr steht Schottland, LGKS und noch ne Alpentour auf der Ideenliste, also was wäre deine Wahl?? Viele Grüsse

  • #1109

    Wolf (Dienstag, 22 Oktober 2019 13:50)

    Durch meine umfangreichen Aktivitäten bin ich mit meinen Antworten ein wenig ins Hintertreffen - jeder einzelne Gästebucheintrag hat jedoch sehr gefreut. Aber jetzt:

    @ Thorsten / Motorrad-Hintergründe #1090:
    Vielen Dank, freut mich wenn die Seite gefällt!

    @ Ralf #1091:
    Danke für die „Warnung“ - und keine Sorge: Ich versuche nach Möglichkeit, mich nicht als Gratis-Werbeträger missbrauchen zu lassen, schon im Interesse der großen Fangemeinde von Bike on Tour…

    @ Reiner #1092:
    Auch dir herzlichen Dank - derzeit gelingt es mir wirklich ganz gut, Passion und Beruf miteinander zu verbinden, die Zusammenarbeit mit 1000PS ist natürlich auch hilfreich.

    @ Tim Koppermann #1093:
    Durch die vielen Testmotorräder wurde der Tiger heuer leider ein wenig vernachlässigt, der Test des Michelin Anakee Adventure ist aber abgeschlossen (nach 6.000 km, wobei er noch mehr geschafft hätte, die Italien-Tour aber nicht mehr). Ist in den entsprechenden Rubriken nachzulesen. Video habe ich keines mehr produziert, da in jenem aus Portugal vom März schon alles gesagt wurde.

    @ Sebastian Lahr #1094:
    Freut mich, wenn es euch auch im Friaul gefallen hat. Und danke wegen der Info vom Laverdet, war zwar heuer gar nicht dort, wurde aber von einigen Lesern über die Sperre informiert…

    @ Andreas W. #1095:
    Freut mich, wenn du auf der Seite für deine Tour verwertbare Infos finden konntest.

    @ Gerhard Scharnigg #1096:
    Da bin ich leider überfragt, so genau habe ich mich mit der KTM-App nie beschäftigt.

    @ Majestix #1097:
    Ja, ich bin Ende August leider auch vor der gesperrten Strecke gestanden - mittlerweile ist aber wieder offen.

    @ Carsten #1098:
    Sind alle drei gute Reifen, wenn es aber bei Landstraße und Autobahn bleibt, würde ich von den genannten am ehesten den Michelin aufziehen.

    @ Gotcha #1099:
    Danke - freut mich, wenn die Seite gefällt. Ich denke aber eigentlich schon, dass ich das Gewicht der Motorräder in meinen Testberichten entsprechend thematisiere bzw. nie unerwähnt lasse.

    @ Markus #1100:
    Danke fürs Lob - der Karoo Street ist deshalb nicht in der Übersichtstabelle, weil dort aus Gründen der Fairness nur Reifen reinkommen, die ich auf meiner Triumph Tiger 800 XC gefahren bin, und das beim besagten Metzeler eben (noch) nicht der Fall gewesen ist. Das ist aber ohnehin an entsprechender Stelle so beschrieben…

    @ Ingo #1101:
    Du hast Recht - Rain-Modus hin oder her, man muss auf rutschiger Fahrbahn auch seine Fahrweise anpassen. Ich zähle den Battle Wing zwar nicht zu den besten Reifen im Regen, aber es gibt schlechtere. Ich nehme aber sowieso an, dass der Bridgestone Erstausrüstung war - und wenn du kein Vertrauen dazu aufbauen kannst, solltest danach etwas anderes aufziehen lassen. Gibt inzwischen ja wirklich reichlich Auswahl an guten, moderneren Reiseenduro-Reifen.

    @ Stefan #1102:
    Danke - freut mich, wenn der Tenere-Test gefallen hat. Ob so etwas nächstes Jahr auch mit der KTM 790 Adventure möglich ist, kann ich jetzt noch nicht sagen, hängt sowohl von KTM als auch meiner Zeit/meinen Planungen ab. Und zum anderen Thema: Ich kann gar nicht lange genug im Sattel sitzen, Pausen werden völlig überbewertet ;-)
    Meine Videos mache ich mit Final Cut Pro X.

    @ Andreas W #1103:
    Immer wieder: bitte - gerne :)

    @ Jörg #1104:
    Ja, ein Gepäckträger würde Sinn machen - allerdings funktionieren die vorhandenen „Ösen“ recht gut, um z.B. eine Gepäckrolle am Sozius-Sitz zu montieren. Und zur KTM: Siehe oben…

    @ Andreas Pachernig #1104:
    Vielen Dank fürs Lob - und zu deiner Frage: Dem Bridgestone AX-41 am ehesten kommt von der Performance Michelins Anakee Wild, folglich würde ich den für die geplante Tour auf der Husqvarna 701 Enduro aufziehen. Zumal er bei mir sowohl am Tiger als auch auf der CCM super funkioniert(e).

    @ Stefan #1105:
    Von einem Verbot getönter Visiere hätte ich noch nichts gehört. Und Danke für den Tipp mit der Belüftung!

    @ Karl #1106:
    Das ist keine leichte Entscheidung - ich würde euch empfehlen, alle drei zu zweit zur Probe zu fahren. Wenn du reiner Straßenfahrer bist, ist womöglich die Kawasaki die beste Wahl für den Sozius-Betrieb, wobei sich auch die Ducati und die KTM (ich nehme an du sprichst von der 1090 ohne R) wunderbar fürs Fahren zu zweit eignen.

    @ Jürgen (Eisenarsch) #1107:
    Ja, das werden wohl wir gewesen sein - schade, dass du mich nicht angesprochen hast, freue mich immer Gleichgesinnte bzw. auch Besucher von Bike on Tour kennenzulernen. Und einen Sticker hättest auch bekommen ;-)

  • #1108

    Jürgen (eisenarsch) (Dienstag, 22 Oktober 2019 09:13)

    Servus, wie gerade gelesen habe bist du nach sizilien gefahren. Stand am montag den 7.10 an der fähre nach Sardinien .du nebenan.war etwas verunsichert (war schon lange nicht mehr auf seiner Seite und mir mit dem Moped und Frau ob du es bist. ) hätte ich ja mal hallo sagen können. Videos und internet seiten habe ich im sommer vor lauter fahren keine Zeit. Deshalb nicht auf dem laufenden. Ein Fan.gruß Jürgen ( Eisenarsch)

  • #1107

    Karl (Mittwoch, 09 Oktober 2019 17:29)

    Hallo Wolf, fahre seit 1 einem eine Triumph tiger sport 1050. Sehr schön und spritzig zu fahren. Mir macht aber der Kniewinkel etwas zu
    schaffen bin 182 groß Wahrscheinlich ist es mehr das Alter ( 67 )und möchte nun umsteigen auf Ducati Multistrada 950 touring oder KTM 1090 Adventure oder V-Strom 1000.
    Bin mehr der Strassenfahrer und meine Frau fährt auch öfters mit. Also sollte sich der Mitfahrer auch wohlfühlen. Habe die drei schon gefahren auch Kawasaki Versus 1000. Aber kann mich nicht so richtig entscheiden.Welche würdest empfehlen ? Sollte halt ausreichende Leistung, nicht zu schwer vom Gewicht, Sozius geeignet
    Danke im voraus
    Karl

  • #1106

    Stefan (Sonntag, 06 Oktober 2019 15:51)

    Hallo Wolf, zu deinem neuen hjc Helm
    Mir wurde bei Zweirad Stadler gesagt, dass die dunklen Visiere auf öffentlichen Straßen (jedenfalls in D) seit diesem Jahr verboten sind.
    Weisst du was genaueres davon ?

    Und da ich den gleichen Helm habe noch etwas , man kann, wenn einem die Belüftung (durch das silberne Gitter) von vorne zu stark wird, diese auch noch von innen ein und aus stellen. Habe ich auch erst nach 200km festgestellt, da es bei unter 15°C fast zu kalt würde.

    LG Stefan, Tiger 800 (2012) und xjr1300 (2015)

  • #1105

    Andreas Pachernig (Donnerstag, 03 Oktober 2019 10:37)

    Hallo Wolf, erstmal gratuliere zur tollen Infoplattform von dir und danke für die Mühe die du dir machst. So nun zur Frage, ich werde nächstes Jahr mit der 701er Enduro evtl deine Reise nach Romänien nachfahren oder /und die Italienische Grenzkammstraße. Da es den Bridgestone Battlax AX 41 nicht in der Dimension gibt die ich für die 701er bräuchte, was würdest da aufziehen? Sag schon jetzt danke für deinen Tipp. Lg und nur weiter so

  • #1104

    Jörg (Samstag, 28 September 2019 19:11)

    Hallo Wolf,
    kann mich der Meinung von Stefan nur anschließen. Nur etwas fehlt mir. Das ist der Heckgepäckträger. Das sollte meiner Meinung nach, einfach dazugehören. Sonst finde ich die Yamaha schon was Besonderes.

    Ich bitte auch um solch einen Test mit der KTM 790 Adventure.

    Viele Grüße

    Jörg

  • #1103

    Andreas W. (Mittwoch, 25 September 2019 20:06)

    Hallo Wolf, nachdem Max mir Opatija für Ostern 2020 empfohlen hat, habe ich mir auf Deiner Seite wieder mal wertvolle Tipps geholt. Herzlichen Dank und Grüße, Andreas

  • #1102

    stefan (Montag, 23 September 2019 19:39)

    Hallo Wolf,

    Du hast einen super Bericht über die neue Tenere gemacht. Weltklasse. Auch ein dickes Danke an Yamaha, die diesen Test ermöglicht haben.
    Denkst du, du könntest so einen ausführlichen Test auch mit einer der beisen neuen KTM 790 machen?
    Musst ja auch Topfit sein. Bin gestern knapp 700km von Oberösterreich nach Vorarlberg mit ,kleinem' Abstecher zur Großglocknerrunde mit meiner alten 950er gefahren und hab doch tatsächlich Muskelkater bekommen, obwohl ich viel mtb fahre!
    Bist also a richtigs Viech;-)
    Weiter so. Hoffe ich komm mal dazu meine 950er in Bosnien zu fahren. Lädst du deine letzten Tourdaten hoch?

    Frage am Rande: Mit welchem Programm schnipselst du deine Videos?

    mfg stefan

  • #1101

    Ingo (Donnerstag, 12 September 2019 13:13)

    Hallo Wolf,

    sehr interessante Seite hast Du da. Deine Ausführungen gefallen mir sehr gut, es macht richtig Spaß zu lesen.
    Habe auf meiner Tiger auch noch den Battle Wing montiert. Habe aber leider sehr differenzierte Erfahrungen gemacht.
    Bei trockener Straße echt Klasse zu fahren, baut schnell Haftung auf bei gleichzeitig guter Rückmeldung.
    Bei Nässe allerdings ist mir der A... schon eine paarmal heftigst weggerutscht, dabei war die Fahrbahn nur feucht und ich hatte allerdings auch keinen RAIN Modus aktiviert, wobei es mich dann förmlich aus der Kurve getragen hat....
    Aber RAIN Modus hin oder her, so etwas sollte heutzutage nicht mehr passieren.


    Lg aus Ostfriesland

  • #1100

    Markus (Samstag, 31 August 2019 11:38)

    Hallo Wolf,
    deine Seite ist super. Seit Wochen überlege ich welchen Reifen ich mir für meine 1200 GS kaufen soll. Wir planen einen Trip nach Schweden und wollen da natürlich auch auf Schotter fahren. Auf Deiner Übersichtstabelle fehlt mir der Metzeler • Karoo Street, obwohl Du ihn als Menüpunkt einzeln kommentiert hast. Vielleicht kannst Du die Tabelle ergänzen.
    Vielen Dank und eine gute Zeit

    Markus

  • #1099

    Gotcha (Donnerstag, 29 August 2019)

    Hallo Wolf,
    super Seite - sehr informativ!
    Du bist doch im Herzen Offroader. Warum thematisierst Du bei der Besprechung nicht das Gewicht der Bikes? Sicherlich sind alle technisch super. Aber wenn Du die 215 kg deines Tigers vollgetankt mit der aktuellen AT (244 kg!) oder auch mit dem aktuellen Tiger vergleichst, wären schon auch ein paar kritische Worte angebracht, oder?

  • #1098

    carsten (Donnerstag, 29 August 2019 16:47)

    hallo, fahre ne AT 2016 welchen reifen würdest du empfehlen wenn man viel Landstr und Autobahn fährt optisch mag ich heidenau k60 michelin adventure und pirelli str. ich bin kein kurvenräuber eher der gemütliche. danke schon mal für deine antwort

  • #1097

    Majestix (Samstag, 24 August 2019 16:46)

    Servus heute musste ich leider feststellen dass die
    Ganzalm & Pretulalpe und stuhleck leider nicht befahrbar sind wegen Bauarbeiten:///

    Die Ganzalm da war ich vielleicht auch falsch denn als erstes bin ich bei einem privatweg gelandet und dann auf eine forststraße da bin ich dann drauf ^^
    Mein gps hat da irgendwie gesponnen:/

  • #1096

    Gerhard Scharnigg (Mittwoch, 21 August 2019 10:18)

    Servus Wolf.
    Habe eine Frage,ist es möglich deine Streckendaten irgendwie in die KTM My ride App zu übertragen. Danke , keep the rubberside down.

  • #1095

    Andreas W. (Dienstag, 30 Juli 2019 10:49)

    Hallo Wolf,
    ich habe mir gerade nochmal ein paar Routen für meine im September geplante Steiermark-Tour runtergeladen... Deine Webseite ist herrlich aufgeräumt und war mir wieder mal eine echte Hilfe... Danke und viele Grüße, Andreas

  • #1094

    Sebastian Lahr (Montag, 22 Juli 2019 21:02)

    Hallo Wolf,

    wir schlagen uns gerade mit deinen Touren einmal durch das Friaul. Danke dir für die genialen Touren und Momente, die auf jeden Fall in Erinnerung bleiben!

    Eine Info: Stand heute (07/19) ist die Forcella Lavardet wohl für längere Zeit nach einem Erdrutsch gesperrt. Hier fehlt direkt nach dem Beginn die Straße für ca. 300 Meter und da ist wirklich kein Durchkommen....

    Wenn du magst, gibt es gerne „Beweisbilder“ per Mail ;)

    Liebe Grüße!
    Basti & Peter

  • #1093

    Tim Koppermann (Mittwoch, 17 Juli 2019 17:15)

    Grüße Wolf,

    nur mal eine kurze Frage!
    Wann ist den dein Satz Anakee Adventure endlich rum, damit ich Dein Endfazid lesen kann?!?!

    Mit besten Grüßen!

  • #1092

    Reiner Schwaab (Sonntag, 14 Juli 2019 14:53)

    Hallo Wolf,

    ich wollte mich mal bedanken für deine ausführliche Webseite. Bei dir finde ich immer wieder neue Ideen. Ich finde es super das du es geschafft hast deine Passion zum Beruf zu machen. ich wünsche Dir noch viele tolle Abenteuer mach weiter so. Ich selbst fahre eine FJR 1300 und eine Afrika Twin.
    Übrigens für das 1000 PS Team bist du eine Bereicherung.
    lg. Reiner

  • #1091

    ralf (Donnerstag, 11 Juli 2019 15:31)

    hallo wolf. ich lese schon lange deine beiträge und schau mir deine videos auch an. einen recht herzliches danke dafür. ich fahre selbst eine 690ccmer. daher möchte ich dich aufmerksam machen wegen diesem user namens babsi von highscore, fa myjet. bitte lasse dich nicht insturmentalisieren von keiner der beiden seiten. du musst wissen die 690ccm bereiche des ktmforums wo babsi und higscore auch texten haben sich wegen streitigkeiten afugrund vieler fehlinformationen in zwei lager gespalten. die einen meinen die beiden machen dort zu viel werbung für ihre firma und verbreiten falschwarheiten um den verkauf ihrer tuningkits zu steigern, die anderen meinen sie machen gute arbeit. nach einem heftigen streit vor einem monat wurde es ziemlich ruhig vor allem um babsi da viele ihrerer aussagen auch von highscore ihrem chef zurückgezogen wurden. nun scheint sie dich als werbeträger entdeckt zu haben. ich will dir nix ausreden! nur pass bitte auf dass du dich da nicht unbewusst zwischen zwei große frontn begeben könntest die deiner guten arbeit schaden einbringen kann. nur so als kleiner rat eines dankbaren fans von dir. lg ralf ach und noch was. ivh freu mich sehr dass du nach den vielen testberihten wieder etwas mehr zurück zu den wurzeln von b-o-t gehst.

  • #1090

    Motorrad Hintergründe (Freitag, 05 Juli 2019 13:21)

    Hallo Wolf,
    du hast hier wirklich eine erstklassige Seite rund im Bike Touren.
    Ich lese sehr gerne deine Beiträge :-)
    Mit deinen Reiseberichten kann man übrigens auch sehr viel anfangen und diese super nachfahren.

    Ich wünsche dir noch weiterhin viele gute Touren :-)

    Gruß
    Thorsten

  • #1089

    vienna_wolfe (Dienstag, 02 Juli 2019 09:51)

    @ Dieter (dickschiff213):
    Dein Beitrag ist mir bei der letzten Antwort irgendwie durchgerutscht - sorry dafür! Wünsch dir jedenfalls viel Spaß mit dem Avon Trailrider, ich war 2016 bei meiner Schottland-Tour sehr zufrieden mit dem Gummi.

    @ Babsi:
    Danke für die Info bzw. das Angebot - klingt spannend. Werde womöglich darauf zurückkommen, wenns mein straffer Terminplan mal zulässt. Könnten ja ein Video davon machen!

    @ Thomas:
    Mein persönlicher Favorit wäre bei den drei von dir genannten Motorrädern die Africa Twin, selbst wenn ich nur auf der Straße bleiben würde. Weil es einfach ein sehr ausgewogenes Reisemotorrad ist. Wirklich Aufschluss wird die aber nur eine Probefahrt geben können, die Versys 650 ist schon ein sehr handliches Teil, die Crossrunner vielleicht noch einen Tick tourentauglicher. Wofür immer du dich entscheiden wirst, ich wünsche dir viel Freude und spannende Touren damit!

    @ Bruno:
    Das klingt nach einer spannenden Tour, um die ich dich fast ein wenig beneide. Das Vorhaben, in drei Tagen vom bulgarischen Nessebar bis Villach oder Lienz durchzurauschen ist aber schon recht sportlich, da wird dir - je nachdem, wie lange du täglich im Sattel sitzen willst - ein mehr oder weniger großes Stück Autobahn (etwa durch Serbien, Kroatien, Slowenien) kaum erspart bleiben mMn. Wäre natürlich z.B. in 5 Tagen auch eine wunderbare Tour, auf der man speziell in Bulgarien schöne Bergstrecken mitnehmen könnte - aber irgendwas ist sowieso immer :)
    Wünsche dir eine tolle Reise!

  • #1088

    Bruno (Montag, 24 Juni 2019 22:41)

    Hi Wolf
    Deine Reiseberichte wirken ansteckend hab mir in den Kopf gesetzt in der 1. August Woche nach Istanbul zu fahren das ist noch relativ einfach Samstag Nachmittag Ancona aufs Schiff Sonntag Morgen in Igoumenitsa dann Ioannina, Meteora, Katerini, am Montag bis ca Alexandroupoli, am Dienstag in Istanbul
    Mittwoch rauf nach Nessebar
    Jetzt kommen meine Zweifel und da du diese Länder besser kennst,
    Bitte um deine Einschätzung: Wie realistisch ist mein Plan für die Heimreise von Nessebar nach Villach oder Lienz in 3 Tagen ? Auf Autobahn / auf Nebenstrassen
    Bin 1983 das letzte mal von Thessaloniki auf dem Autoput nach der Schweiz gefahren aber keine Erinnerung mehr ausser Schlaglöcher und Unfälle
    Vielen Dank für deine Zeit
    Gruss aus CH Bruno

  • #1087

    Thomas (Sonntag, 23 Juni 2019 11:03)

    Hallo Wolf, ich verfolge immer sehr aufmerksam deine tollen Berichte auf Youtube. Deshalb hätte ich gerne von Dir eine Meinung zu dem Thema Motorrad Wechsel. Ich fahre derzeit eine Honda NC750X mit DCT. Möchte aber gerne, erst nächste Jahr, umsteigen. Zur engeren Auswahl stehen die Africa twin (mit od. ohne dct), die Crossrunner oder die Kawasaki Versys 650. Ich fahre nur auf der Straße und größere Touren habe ich noch nicht ausprobiert. Wird sich aber sicher ändern. Freue mich auf eine Antwort von dir. Danke im voraus. LG Thomas

  • #1086

    Babsi (Sonntag, 23 Juni 2019 10:37)

    Hallo Wolf,
    ich hab soeben mit großem Interesse dein Video auf 1000PS gesehen,
    wo du einer 650er Honda mit deiner Duke IV mit vergleichst.
    Ich fahr das gleiche KTM-Modell aber mit dem Highscore-Kit, welcher die Schwächen dieses Motors (Teillastruckeln, rauher Motorlauf, Drehmomentschwäche unten) grundlegend eleminiert - schon auf den ersten Metern spürbar!
    Wenn du Lust hast, das mal auszuprobieren, dann meld dich doch bei mir unter: myjet@a1.net
    LG Babsi

  • #1085

    vienna_wolfe (Sonntag, 09 Juni 2019 06:48)

    Verdammt, jetzt bin ich schon wieder ziemlich säumig, was das Kommentieren von Gästebucheinträgen betrifft. Sorry, aber es wird derzeit alles ein bissl viel mit Bike on Tour und am Wichtigsten ist ja, dass ich für euch Motorräder, Reifen, Reiseziele etc. teste… ;-)

    @ Ralf Fischer:
    Freut mich, wenn die Bike-on-Tour-Sticker einen schönen Platz gefunden haben - wünsche allzeit gute Fahrt!

    @ Seven Drews:
    Vielen Dank für deinen Input bzw. deine persönlichen Erfahrungen - der Fehler mit dem Parallel-Twin wird natürlich ausgebessert.

    @ Jerry Tuytjens:
    Mel macht das gerne - schön, dass auch bei dir der Bike-on-Tour-Aufkleber seinen Platz gefunden hat, wünsche(n) viele spannende Touren!

    @ KTMUmsteiger:
    Gern geschehen, Klaus - und allzeit gute Fahrt!

    @ christian:
    Ja, ich bin den Metzeler Karoo Street zuletzt beim Reiseenduro-Vergleichstest an der Honda Africa Twin gefahren, ist dem Pirelli Scorpion Rally STR recht ähnlich, auch von der hervorragenden Regenperformance (Testbericht demnächst). Punkto Laufleistung kann ich jedoch keine stichhaltige Aussage machen, da ich (noch) nicht am eigenen Motorrad hatte, laut meinem Kumpel Wilfried war sie aber an der Super Tenere in Ordnung.

    @ Stefan:
    Dankeschön - freut mich immer, wenn meine Testberichte als Entscheidungshilfen herhalten können. Wünsche dir viel Freude mit der großen Raubkatze!

    @ Stephan:
    Der Grund, warum die Punkte für den Michelin Anakee Adventure noch nicht in der Bewertungstabelle eingetragen sind, ist eigentlich recht leicht erklärt - durch die vielen Testmotorräder komme ich derzeit fast nicht dazu, meine eigenen entsprechend zu bewegen. Daher kann ich z.B. über die Laufleistung noch keine schlüssige Auskunft geben, außer dass sie vergleichsmäßig zu den besseren zählen dürfte. Ansonsten sind meine Eindrücke ja schon im Testbericht bzw. -video ausgiebig beschrieben. Auch dir allzeit gute Fahrt!

    @ Mario:
    Da ich auf meinen Reisen im Normalfall Autobahnen meide, kann ich dir bezüglich Maut/Vignetten keine stichhaltigen Antworten liefern, da sind Autofahrerklubs in der Regel kompetenter. Eine Maut für einen Pass bzw. Nationalpark habe ich in Rumänien nur im Calimani-Gebirge bezahlt, das war aber gerade mal ein Euro oder so… Wünsche viel Spaß auf der Tour!

    @ Lars Kremer:
    Zuerst einmal vielen Dank fürs Lob - freut mich, wenn’s gefällt. Zu deiner Frage: Wie im Testbericht erwähnt, strahlt der Auspuff im Stadtverkehr doch ordentlich Hitze aufs rechte Bein, was beim Stop-and-Go bzw. an der Ampel mit dünner Hose unangenehm sein kann. Die Möglichkeiten zur Gepäckunterbringung sind im Vergleich zu den Reiseenduros dadurch auch eingeschränkt, wobei es von Triumph schon Taschen im Zubehör gibt. Muss man für sich abwägen, ob man für die Optik Kompromisse einzugehen bereit ist.

    @ Holger Weber:
    Mit den Destino Touring von Touratech bin ich sehr zufrieden. 2-3 Stunden Wandern sind überhaupt kein Problem, wobei das natürlich auch immer darauf ankommt, was man gewöhn ist/war - ich bin ja davor hauptsächlich mit echten Cross-Stiefel unterwegs gewesen, dagegen fühlt sich der Stiefel wie ein Turnschuh an. 10 Stunden Motorradfahren bei 25-30 Grad hatten wir heuer leider noch nicht allzuoft, erscheint mir in dem Schuh allerdings auch nicht unangenehmer als mit anderen, da kann man sich bei einem Stiefel, der auch Schutz liefern soll, ohnehin nur mit dünneren Socken ein wenig helfen. Wasserdicht ist er auch, kann ihn als verhältnismäßig leichten Adventure-Tourenstiefel nur empfehlen.

    @ Jerry:
    Solange dem Fahrer nichts passiert ist, ist mMn alles gut - und die GS wird die Schramme mit Stolz als Erinnerung an eine hoffentlich tolle Sardinientour tragen!

    @ Andreas:
    Mit den Reifen von X-Grip hab ich leider (noch) keinerlei Erfahrungen. Zum Mitas E-09: Der Zusatz „Dakar“ steht einzig für eine härtere Karkasse, die für deine 701er eigentlich nicht nötig ist (das ist für den Einsatz auf schweren Reiseenduros gedacht) und eigenlicht nur das Reifenwechsel erschwert. Eine Alternative mit Straßenzulassung könnte (wenn dir z.B. ein Anakee Wild zu wenig Offroadtauglich ist) der neue Michelin Tracker sein, den werde ich womöglich im Herbst auf die CCM aufziehen.

    @ koloman:
    Sorry für die späte Antwort, hoffe ihr hattet eine schöne Tour. Aber mehr als in den Berichten auf meiner Seite nachzulesen ist, hätte ich dir ohnehin nicht sagen können.

  • #1084

    dickschiff213@t-online.de (Donnerstag, 06 Juni 2019 16:09)

    Hallo Wolf,
    da ich großer Fan deiner Tests bin, habe ich mich für den Avon Trailrider Reifen auf der BMW R1200 GS entschieden. Schade das dieser Reifen so untergeht im Reifenmarkt. Hatte vorher den Tourance next drauf und war im Regen auf der Heimfahrt von Norwegen sehr enttäuscht. Jeder 40 Tonner hat mich überholt, da der Reifen mit 50 % Profil ständig am schwimmen war.
    Da ich in Litauen unterwegs bin, habe ich den Avon montieren lassen und werde mal sehen wie er sich auf der Baltikum Rundreise verhält. Läuft gut, die ersten Meter etwas ungewohnt. Kippt beim Kurvenfahren nicht so stark ab. Spurtreue ist gut. Ergonomie und Handling sehr gut. Da ich nur Langstrecke fahre und nicht im Gelände unterwegs bin bin ich auf die Laufleistung gespannt.
    Gruß aus Klaipeda
    Dieter

  • #1083

    koloman (Sonntag, 19 Mai 2019 20:13)

    hi wolf - bin ab 29.05. richtung Montenegro hast Tips ( strecke, Hotel ) ? LG koloman

  • #1082

    Andreas (Donnerstag, 16 Mai 2019 05:47)

    Hallo Wolf , tolle Seite erstmal danke für die vielen Berichte und Videos. Frage zum Thema Reifen ; bräuchte was für meine Husqvarna 701 Enduro . Ich fahre den TET Slovenien und da kann ich mich einfach nicht zwischen Mitas E09 oder dem Dakar entscheiden . Als Option würde ich gerne die Reifen von X- Grip versuchen die hatten viele am KRKA Raid 2019 montiert , man findet aber im Netz sogut wie gar nichts von Laufleistung am Asphalt , da wir evtl gedenken aus Graz 180km mit den Moperln anzureisen. Zugelassen sind sie , vielleicht kennst ja jemanden der sie schon für eine Mixtour montiert hatte . Wir schätzen 30/70 Straße / Offroad. Wäre für deine Meinung oder Tipps dankbar. LG Andreas

  • #1081

    Jerry (Samstag, 11 Mai 2019 11:42)

    Servus Wolf, bin eben aus Sardinien zurueck und bin hier eine deiner Touren nachgefahren, auf dem Schotter zum Monte Oline habe ich meinen Meister gefunden. Bergauf an der vorletzten Kehre hab ich die GS umgeworfen und musste aufgeben...respekt fuer den ders nach oben schafft�

  • #1080

    Holger Weber (Montag, 06 Mai 2019 20:41)

    Moin Wolf
    Was machen Deine neuen Touratech Stiefel ? Schon erste Erfahrungen gesammelt ? Mich würde interessieren ob man damit auch mal 2-3 Std laufen (wandern) kann und wie die sich nach 10 Std Motorradfahren bei 25 -30°C anfühlen.
    Grüsse von ATfahrer von der Ostsee.

  • #1079

    Lars Kremer (Montag, 06 Mai 2019 17:33)

    Hallo Wolf,
    erstmal: Prima Seite und klasse YouTube-Kanal. Macht sehr viel Freude und speziell Lust auf Schotter.
    Eine Frage: Du hast mit Nasty Nils und Co die Mittelklasseenduros getestet. Hast Du große Probleme mit dem hochgelegten Auspuff der Triumph Scrambler gehabt?
    Ich denke über einen Kauf nach und neben der Gepäckunterbringung ist der Auspuff meine größte Sorge....

    Liebe Grüße aus dem Saarland und allzeit gute Fahrt

    Lars

  • #1078

    Mario (Freitag, 03 Mai 2019 10:08)

    Hi Wolf,

    ...im Zuge unserer Tourenplanung bin ich über Deine Bulgarientour gestolpert. Sehr sehr schön....
    Das hat meine Entscheidung für diese Richtung doch gleich nochmal gefestigt.

    Nun mal eine Frage an den Insider... Wie sieht es speziell in Rumänien, Serbien und Bulgarien
    mit Maut bzw. Vignetten aus? Das Netz gibt zu viele unterschiedliche Antworten, von Moped frei bis gebührenpflichtig, Autobahn so und Landstraße so oder ganz anders....blablabla.

    Was sagt die Realität?


    Gruß...………………...Mario




  • #1077

    Stephan (Montag, 29 April 2019 14:02)

    Servus, ich bin gerade dabei, mir für meine R 1100 GS einen neuen Satz Reifen zu besorgen. Kannst Du schon absehen, wann Du den Michelin Anakee Adventure in die Bewertungstabelle eintragen wirst?
    An der Stelle vielen herzlichen Dank für Deine ausführlichen Tests und insbesondere auch Reise-Berichte! TipTop!
    Allzeit gute Fahrt und beste Grüße!
    Stephan

  • #1076

    Stefan (Dienstag, 23 April 2019 10:54)

    Hi Wolf

    habe gerade "https://www.bike-on-tour.com/testberichte/motorr%C3%A4der/triumph-tiger-1200-xca/" gelesen. Ich hatte das Vorgänger Modell, allerdings die XCX und bin absolut begeistert.
    Der oben erwähnte Artikel gefällt mir sehr gut und hat mich bei meiner Kaufentscheidung (neue XCX oder XRX) über den Rand in Richtung XCX geschubst.

    vielen Dank dafür :-)

    LG Stefan

  • #1075

    christian (Dienstag, 23 April 2019)

    servus wolf

    nachdem meine trailrider wieder mal zu ende sind (1050er sport) bin ich am überlegen auf den karoo street umzusatteln, hast da erfahrungen ? hauptsächlich punkto laufleistung denn ich bekomm ha keine reifen zum testen überlassen :)

    lg chris - der mit der 1050er ;)

  • #1074

    KTMUmsteiger (Dienstag, 16 April 2019 20:47)

    Danke Wolf
    Aufkleber erhalten
    LG Klaus

  • #1073

    Jerry Tuytjens (Dienstag, 16 April 2019 13:00)

    Servus Wolf, Bike On Tour Bikerl hat seinen Platz gefunden...danke nochmals. Sehr lieb das auch die Mel den Brief unterschreibt, hat mich sehr gefreut ;)

  • #1072

    Seven Drews (Sonntag, 14 April 2019 11:33)

    Seven Drews (Sunday, 14 April 2019 11:28)

    Hallo Wolf, bei der Angabe der techn. Daten zur Thruxton 1200R ist dir ein Fehler unterlaufen. Es ist kein Paralleltwin. Die Kurbelwelle hat einen 270° Hubzapfenversatz. Daher auch der angenehme Sound..... und bei uns hat sie 2017 nur 14.500,- Euronen gekostet. Man muß halt handeln beim Händler. Dafür hast du aber 16.000 km Inspektionsintervalle. Von daher nix mit Retro, 6.000 er sind doch nicht mehr Zeitgemäß.

    Geile Fahrmaschiene mit richtigen Zeigern an den wunderschönen Uhren. Das ich das noch erleben darf, daß soetwas noch (wieder) gebaut wird.

    Manko von mir: Das Ablesen des Kühlwasserstandes, so wie im Handbuch beschrieben ist so nicht machbar. Man sieht da einfach nichts, da die Stelle am Tank nicht Klarsichtig ist.
    Und sie hat weder eine Öltemperaturanzeige noch eine Wassertemperaturanzeige. Wie soll man denn wissen wann der Motor auf Betriebstemperatur ist und am Kabel gezogen werden kann....

    Na, ich habe das selbst nachgerüstet. Anzeiger in Chrom, Halter selbst gefertigt aus VA und einem Geber anstelle der Ölablaßschraube.

    Gruß Seven

  • #1071

    Ralf Fischer (Samstag, 13 April 2019 16:43)

    Hallo Wolf,
    herzlichen Dank, heute sind die Aufkleber angekommen.
    Der Aufkleber hat sofort einen Ehrenplatz im Topcase bekommen.
    Ich wünsche dir und deiner Sozia viele schöne Touren bei bestem Wetter, und natürlich noch spannende Berichte von deinen Touren und den Test`s.

    Gruß Ralle

  • #1070

    vienna_wolfe (Samstag, 06 April 2019 12:42)

    @ Hendrik:

    Danke fürs Lob - freut mich immer, wenn die Seite gefällt!
    Zu deiner Frage muss ich leider sagen, dass aktuell nichts mit dem Heidenau K76 geplant ist, es sei denn er wäre zufällig auf einem der Test-Motorräder, die ich in nächster Zeit fahre, montiert (da reiche ich dann auch immer gleich einen Reifen-Test nach, so ich den noch nicht getestet habe). Eine der (wenigen ;-) ) Schattenseiten des "Erfolgs" von Bike on Tour ist nämlich, dass ich fast immer irgendein Pressse-Motorrad habe und daher entsprechend weniger dazu komme, mit meinen eigenen Bikes zu fahren (die CCM wurde heuer überhaupt erst ein oder zweimal bewegt). Habe ich früher am Tiger z.B. während der Saison alle ein, zwei Monate einen neuen Gummi aufgezogen, so komme ich jetzt meist mit zwei (bis höchstens drei) Reifensätzen durchs Jahr. Und als nächster liegt schon der Bridgestone AX41 Adventure Cross bereit, allerdings ist der Michelin Anakee Adventure noch lange nicht durch...

    Wünsche dir eine tolle Saison!

    So long,

    da Wolf

  • #1069

    Hendrik (Mittwoch, 03 April 2019 12:31)

    Hallo Wolf,

    ich verfolge jetzt schon seit ein paar Monaten deine Seite. "Hut ab" für soviel Tests, Informationen usw.

    Hast du vor, demnächst auch mal den Heidenau K76 zu testen? Das liegt ja nah, da du den K60 Scout aus Sachsen sehr schätzt. Mich würde da deine Meinung / Erfahrung im Vergleich zum Conti TKC 70 interessieren.

    Beste Grüße und gut Fahrt

    Hendrik

  • #1068

    vienna_wolfe (Sonntag, 17 März 2019 08:45)

    @ Jerry Tuytjens:

    Dankeschön - freut mich sehr, wenns gefällt! Aber Neid kommt in meinem Wortschatz definitiv nicht vor, wenn ich es so machen wollte, wie der Joe, würde ich es tun. Bin mit der Entwicklung Bike on Tour aber äußerst zufrieden ;-)

    So long,

    da Wolf

  • #1067

    Jerry Tuytjens (Mittwoch, 13 März 2019 07:49)

    Servus Wolf, das Interview mit dem Joe Pichler wie immer ein super Beitrag auf deiner Website.
    Ich hoer da bei dir aber a weng neid durch? :-) Nix fuer ungut, deine Seite ist echt a Schau!!
    Bitte-bitte mach weiter so.
    Gruesse aus Augsburg

  • #1066

    vienna_wolfe (Montag, 11 März 2019 07:44)

    @ Thomas aus Essen:

    Dankeschön - freut mich, wenn dir der Testbericht gefällt und motiviert...

    ...ich war so frei, deine Frage in den entsprechenden Blog-Bereich ("Aktuell") zu kopieren und dort zu beantworten, da ich finde, dass du absolut Recht damit hast, dass dies auch andere interessieren könnte und es dort wohl mehr Leute, die wegen dieses Themas auf der Seite sind, lesen werden. Weitere Antworten wären dann auch gleich dort besser aufgehoben ;-)

    So long,

    da Wolf

  • #1065

    Thomas aus Essen (Sonntag, 10 März 2019 20:13)

    Habe Deinen tollen Bericht über die KTM 790 Adventure gesehen/gelesen. Sehr motivierend.

    Was mich - und wohl auch viele andere - interessieren würde: Wem würdest Du, Stand heute, eher noch zu einer 690 Enduro R als zu einer 790 Adventure R raten? Oder hat die 690er Ihre Berechtigung durch zu große Überschneidung mit ihrer größeren Schwester fast verloren?