Testbericht: Metzeler Karoo Street

Weiter geht's im flotten Tempo mit ausständigen Berichten meiner Eindrücke von selbst gefahrenen Reifen mit dem Karoo Street von Metzeler, den ich zu den "wichtigsten" Reifen für Reiseendurofahrer zähle. Weil er den berühmten Kompromiss sehr gut hinbekommt, sowohl auf der Straße, als auch im Regen und auf (gemäßigtem) Schotter wunderbar funktioniert. Eine Kurzbeschreibung aus der Wolfsperspektive sowie die gewohnte Übersicht der verfügbaren Dimensionen findest du >hier< im Bereich Testberichte -> Motorradreifen. Ich bin natürlich wie immer auch gespannt, welche Erfahrungen ihr mit dem Gummi gemacht habt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Andreas Fuchs (Donnerstag, 04 Juli 2019 07:46)

    Ab Km 5000 massives Lenkerflattern (Lenker hierfür loslassen) bei 70 - 85 Km/h - was meiner Meinung nach dem Profil und der Sägezahnbildung durch das Bremsen geschuldet ist.

  • #2

    Reto Koller (Freitag, 12 Juli 2019 08:49)

    Hatte den auch drauf (Tiger Explorer 1200), war aber im Bereich zwischen 85 und 110 km/h echt nervig laut! Heute fahre ich den Scorpion STR - macht auch Geräusche, aber wesentlich angenehmer.

  • #3

    Rafael (Sonntag, 30 Mai 2021 20:18)

    Ab 1000 km lenkerflattern, in engen Kurven ungutes Gefühl, bei Tempo 115 bis 130 laut wie ein LKW, bei flotter Fahrweise ist dann alles weg, der Grip ist gut