Video: Sella-Runde in den Dolomiten

Vom Gardasee ist es nur ein Katzensprung in die Dolomiten, und so sind Sozia und meinereiner auch für einen Tag von unserem Quartier in Riva del Garda rauf, um wieder einmal die Sella-Runde (Sellajoch, Grödner Joch, Campolongopass, Pordoijoch) unter die Räder zu nehmen. Normalerweise meide ich ja zwischen Mai und Oktober die meist überlaufenen Dolos wie der Teufel das Weihwasser, im Coronajahr 2020 war bzw. ist aber eben doch alles ein wenig anders als sonst. Und es war auch durchaus fahrenswert, wie im nachstehenden dritten Video unserer Alpentour im September nach jenen von der Brasa Schlucht bzw. dem  Monte Baldo zu sehen. Diese "Roadmovies" entstanden übrigens nebenbei ohne allzuviel Aufwand, sollen euch aber einen Eindruck der Strecken strecken vermitteln.

Viel Spaß beim Schauen – Fortsetzung folgt:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0