Video: Touratech Destino Touring im Test

Fast die Hälfte meiner Zweirad-Kilometer im Jahr 2019 bin ich auf den verschiedensten Motorrädern mit dem neuen Touratech Destino Touring unterwegs gewesen – und das waren immerhin mehr als 20.000, unter anderem auch die spannenden auf meiner Balkan-Tour mit der Yamaha Tenere 700 oder der bei der Triumph Adventure Experience im Enduropark Meltewitz. Meine Eindrücke von dem Stiefel, der seit Beginn des Jahres angeboten wird und vor allem für Reiseenduros bzw. für die Motorradreise gemacht ist, verrate ich euch im Video. Viel Spaß beim Schauen, ich hatte ihn wie immer beim Fahren:

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Markus (Freitag, 13 Dezember 2019 09:58)

    Den wollte ich mir heuer auch kaufen da das Preis-Leistungverhältnis gut ist glaube ich , aber leider hat er mir nicht gepasst, hat leider am Köchel gedrückt.
    Da hab ich dann leider auf den teureren Sidi Adventure 2 ausweichen müssen.

    Markus

  • #2

    Wolf (Freitag, 13 Dezember 2019 10:41)

    @ Markus:
    Ja, das ist leider manchmal so – und gerade bei einem Schuh/Stiefel ist es wichtig, dass der sitzt, nix drückt. Aber mit dem Sidi Adventure 2 hast dir sowieso was wunderbares gegönnt, der auch etwas robuster (und dann halt auch etwas schwerer) als der Destino Touring ist. Wünsch dir weiter viel Freude und vor allem spannende Touren damit!

  • #3

    Joe (Freitag, 13 Dezember 2019 11:44)

    Hallo Wolf, wie immer ein ausgezeichnetes Feedback.. Durch deine Videos bin ich so richtig auf den Geschmack gekommen mal so eine richtige (für meine Verhältnisse) Reise zu machen.. Werde Ende April aufbrechen um über den Balkan Italien Frankreich Portugal eine große Europa Rundreise zu machen.. Vorwiegend Straße, aber auch die eine oder andere leichte off-road Passage würde mich reizen Da ich aber alleine unterwegs bin sollte sich der Schwierigkeitsgrad in Grenzen halten .. Ist mein erstes großes Abenteuer dieser Art und bin daher noch für jeden Tipp den mir ein erfahrener Biker wie du geben kann, dankbar.. LG Joe vielleicht könnten wir ja irgendwie in Kontakt bleiben... Würd mich freuen
    joeonjourney2020@gmail.com